Er nahm ihr den Schlüssel ab

Taxifahrer verfolgt betrunkene Fahrerin - Sie hatte 3,94 Promille

Mainz - Ein Taxifahrer hat eine mit 3,94 Promille völlig betrunkene Autofahrerin durch Mainz verfolgt und ihr schließlich die Fahrzeugschlüssel abgenommen. 

Die Frau war am Dienstag von ihrer Fahrspur abgekommen und hatte den Außenspiegel eines entgegenkommenden Autos touchiert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie setzte ihre Fahrt fort, der Taxifahrer folgte ihr. Nachdem er die 50-Jährige zum Anhalten bewegt hatte, schnappte er sich ihren Schlüssel. Ein freiwilliger Atemalkoholtest der Polizei ergab dann den beachtlichen Promillewert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ohne euch wäre mein Sohn jetzt auch tot“ -  Witwe dankt Helfern 
Vor den Augen seiner Familie ist ein deutscher Urlauber von einer Welle erfasst und ins Meer gezogen worden. Sein Sohn konnte in letzter Sekunde gerettet werden. Retter …
„Ohne euch wäre mein Sohn jetzt auch tot“ -  Witwe dankt Helfern 
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Elefant tötet achtjährigen Jungen mit seinem Rüssel 
Ein Elefant in Uganda hat einen achtjährigen Jungen mit dem Rüssel hochgehoben und getötet. Doch das schreckliche Drama hatte eine Vorgeschichte.
Elefant tötet achtjährigen Jungen mit seinem Rüssel 
Ermittler beschlagnahmen 77 Immobilien eines Clans in Berlin
In Berlin ist den Ermittlern ein Schlag gegen einen arabischen Clan gelungen. Die Großfamilie soll mit spektakulären Einbrüchen aufgefallen sein. Nun hat die Polizei …
Ermittler beschlagnahmen 77 Immobilien eines Clans in Berlin

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.