"Technische Fehlermeldung"

Condor-Flugzeug muss umkehren

Frankfurt/Main - Sie war auf dem Weg nach Barbados - und eindreiviertel Stunden in der Luft: Eine in Frankfurt am Main gestartete Condor-Maschine musste wegen einer "technischen Fehlermeldung" umkehren.

Nach einem Zwischenfall in der vergangenen Wochehat erneut eine in Frankfurt am Main gestartete Condor-Maschine umkehren müssen. Grund sei am Freitag eine „technische Fehlermeldung“ gewesen, teilte die Fluggesellschaft mit. Der Flug DE5224 habe Barbados zum Ziel gehabt und sei etwa eindreiviertel Stunden in der Luft gewesen. An Bord hätten sich 257 Fluggäste befunden. Zunächst hatte HR-online über den Fall berichtet.

Zuletzt war eine Condor-Maschine am Mittwoch vergangener Woche mit 258 Passagieren und 9 Besatzungsmitgliedern an Bord umgekehrt. In Cockpit und Kabine war ein ungewöhnlicher Geruch festgestellt worden. Das Unternehmen hatte eine gründliche Untersuchung angekündigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias

Kommentare