+
Bei vielen Sparkassen-Automaten in ganz Deutschland geht seit Freitagmorgen nichts mehr.

"Sehr weitreichender Ausfall"

Störung behoben: Sparkassen-Automaten funktionieren wieder

Köln - Viele Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland sind seit Freitagmorgen ausgefallen. Grund dafür ist eine technische Panne in einem Rechenzentrum.

Update: Die Störung an Tausenden Geldautomaten der Sparkassen in Deutschland ist behoben. Wie ein Sprecher des Automatenbetreibers Finanz Informatik in Frankfurt am Freitagnachmittag sagte, werfen die Automaten wieder Geld aus. Am Vormittag hatte eine „recht flächendeckende Netzwerkstörung“ mehrere Tausend Geldautomaten im Rheinland, Bremen, Saarland, Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg lahmgelegt. Die erste Fehlermeldung ging am Morgen gegen 7.00 Uhr bei dem zentralen IT-Dienstleister der Sparkassen ein, sagte ein Sprecher. Die Geräte spuckten stundenlang weder Geld noch Kontoauszüge aus, auch Überweisungen waren unmöglich.

Technischer Fehler sorgte für Panne

Nach Angaben der Betreiberin der Sparkassen-Automaten, der FinanzInformatik in Frankfurt/Main, handelt es sich um eine „recht flächendeckende“ Netzwerkstörung mit seinem „sehr weitreichenden Ausfall“ von Geldautomaten.

Betroffen sind danach die Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Bremen, Saarland und das Rheinland in Nordrhein-Westfalen. Die FinanzInformatik arbeite mit Hochdruck daran, die Störung zu beheben. Das Online-Banking sei von der Störung nicht betroffen, sagte ein Sprecher der Stadtsparkasse KölnBonn.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares
Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland
Offenbach (dpa) - Nach dem kühlen Wochenende können sich die Menschen in Deutschland wieder auf wärmere Temperaturen einstellen. Das Hochdruckgebiet Daryl nähere sich …
Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland
Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU
Amalgam gilt Zahnärzten als langlebiger und günstiger Füllstoff, der umfangreich getestet ist. Doch das enthaltene giftige Quecksilber sorgt immer wieder für Debatten. …
Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU
Verbale Entgleisungen: Netflix entlässt Kommunikationschef
Nach siebenjähriger Amtszeit muss Jonathan Friedland seine Zelte bei Internetgigant Netflix abbrechen. Trotz Entschuldigung sieht sich das Unternehmen zu diesem Schritt …
Verbale Entgleisungen: Netflix entlässt Kommunikationschef

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.