+
Mit diesem Fahndungsplakat sucht ein kleines Mädchen aus Mainz ihren rosa Teddybär.

Rosa Teddy bleibt "Langzeitvermisster"

Mainz - Der geliebte rosa Teddy-Bär eines dreijährigen Mädchens aus Mainz bleibt trotz einer größeren Suchaktion der Polizei spurlos verschwunden.

Lesen Sie auch:

Fahndung nach dem rosa Teddybär

Der rosa Kuscheltier bleibt unauffindbar. „Es wird vermutlich ein Langzeitvermisster“, sagte Polizeisprecher Achim Hansen am Dienstag in Mainz. „Wir haben überall nachgefragt. Das war negativ.“ Der „Fall“ hatte am Montag Aufsehen erregt: Das Mädchen hatte den Teddy auf einer Bahnfahrt von Darmstadt nach Mainz verloren und danach eigens ein Fahndungsplakat angefertigt. Gemeinsam mit seiner Mutter bat es die Polizei dann um Hilfe. Als Ersatz hatte die Dreijährige von den Beamten einen Polizei-Teddy bekommen.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Fotos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus

Kommentare