+
Das neugeborene Faultier Sjakie klammert sich an seine Ersatz-Mama: ein Teddy.

Baby "Sjakie" hängt an Bär 

Dieser Teddy spielt Faultier-Mama

Arnheim - Ein Teddybär als Ersatz-Mama: Weil das Faultier-Baby "Sjakie" von seiner Mutter nicht genug Milch bekommt, muss es mit einem flauschigen Trick per Flasche ernährt werden.

Das Problem dabei: Neugeborene Faultiere hängen normalerweise ständig an ihrer Mama. “Die will aber nicht, und da fiel dem Pfleger der Teddy seiner zweijährigen Tochter ein“, berichtete eine Zoo-Sprecherin am Mittwoch.

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Der süßeste Nachwuchs der Tierwelt

Sjakie muss per Hand gefüttert werden.

Das “kuschelweiche Kunstfell“ habe Sjakie problemlos akzeptiert. “Es hängt an dem Teddy und wir füttern es alle drei bis vier Stunden mit Milch und gelegentlich auch püriertem Gemüse.“ Besucher des Arnheimer Zoos bekommen Sjakie allerdings noch nicht zu Gesicht. “Das wäre viel zu viel Aufregung und nicht artgerecht für ein Faultier-Baby.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Berlin (dpa) - Wegen zwei Brandschlägen auf Bahnanlagen im Großraum Berlin ist der Zugverkehr in Richtung Hamburg und Hannover eingeschränkt. Das teilte die Deutsche …
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Eine Frau geht essen. Als sie die Rechnung bekommt, kann sie es nicht fassen: Auf dem Kassenzettel steht eine üble Beleidigung. 
Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Ein Mann hat in Russland wahllos auf Menschen eingestochen. Der Angreifer soll erschossen worden sein.
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland

Kommentare