Die Kehle durchgeschnitten

Teenager nach Fund einer toten 15-Jährigen festgenommen

Düsseldorf - Eine 15-Jährige wird tot auf einem Industriegelände gefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Noch während der Tatort von Spezialisten untersucht wird, taucht ein junger Verdächtiger auf.

Ein 15 Jahre altes Mädchen ist tot auf dem Gelände einer ehemaligen Papierfabrik in Düsseldorf entdeckt worden. Die Ermittler gehen nach dem Fund der Leiche am Sonntagnachmittag und aufwendiger Tatortarbeit von einem Tötungsdelikt aus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ein 16-Jähriger, der auf dem Gelände auftauchte, wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Eine Mordkommission prüft die Hintergründe.

Ein herbeigerufener Notarzt konnte dem Mädchen nicht mehr helfen, es war bereits tot. Der Fundort ist dem Vernehmen nach auch der Tatort, der umfangreich untersucht wurde. Dabei soll der 16 Jahre alte Junge aufgefallen sein. Weitere Einzelheiten wollten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montagnachmittag in einer Pressekonferenz bekanntgeben.

Das Gelände der ehemaligen Papierfabrik gehört zum Düsseldorfer Hafen. Der Stadtteil der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist mit seinen vielen Restaurants und wachsender Bürozahl sehr beliebt. Traditionell sind hier Gewerbe- und Logistikbetriebe angesiedelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag 21.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Heute können Sie wieder Millionär werden: 4 Millionen Euro liegen im Lotto-Jackpot. So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen vom 21.10.2017 im Live-Stream.
Lotto am Samstag 21.10.2017: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Ein Tag zusätzlich frei: Darüber darf sich im Jahr 2017 jeder in Deutschland freuen. Denn wegen eines Geburtstags gilt für den Reformationstag in diesem Jahr eine …
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
80-Jähriger will ausparken - sieben Autos demoliert
Gleich sieben Fahrzeuge hat ein 80-jähriger Mann demoliert, als er mit seinem Fahrzeug die Tiefgarage eines Supermarktes ausparken wollte. 
80-Jähriger will ausparken - sieben Autos demoliert
Tatverdächtiger nach Messerattacken in München festgenommen
Ein Angreifer in München verletzt am Samstagmorgen mehrere Menschen mit einem Messer, aus heiterem Himmel. Großalarm wird ausgelöst. Wenige Stunden später meldet die …
Tatverdächtiger nach Messerattacken in München festgenommen

Kommentare