Zwei Monate nicht aufs Klo gegangen

16-jährige Emily stirbt wegen Toiletten-Phobie

  • schließen

Cornwall - Tragödie im englischen Cornwell: Ein 16 Jahre altes Mädchen starb an einem Herzstillstand, nachdem es wegen einer Toiletten-Phobie rund zwei Monate nicht aufs Klo gehen konnte. 

Anfang 2013 erlitt die 16-jährige Emily T. einen Herzstillstand und starb. Grund dafür war ihre unüberwindbare Klo-Phobie, berichtet BBC News. Das Mädchen war demnach seit rund zwei Monaten nicht mehr auf der Toilette gewesen, dadurch haben sich die inneren Organe stark verschoben und schließlich den Herzinfarkt herbei geführt. 

Eine Behandlung gegen die Phobie lehnte das Mädchen nach BBC-Berichten ab. Eine behandelnde Ärztin sagte, einen so abnormal aufgeblähten Bauch habe sie noch nie zuvor gesehen.

Der Fall soll jetzt erneut aufgerollt werden, da die Mutter der Meinung ist, dass Emily hätte geholfen werden können.

Angst vor neugierigen Enten! Die kuriosesten Phobien

Angst vor neugierigen Enten! Die kuriosesten Phobien

mt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab vier Tote, darunter ein Kind, und 15 Verletzte. 
Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare