Dummer Serientäter

Teenie geht nach Freilassung auf Raubzug

Frankfurt/Main - Auf seinem Raubzug durch Frankfurt hat sich ein 16-Jähriger auch nicht von einer zwischenzeitlichen Festnahme stoppen lassen.

Nur fünf Minuten nach dem Ende seines Polizeigewahrsams wegen eines versuchten Handydiebstahls soll der Jugendliche in unmittelbarer Nähe des Polizeipräsidiums erneut zugeschlagen haben. Dort raubte er einer 85 Jahre alten Frau die Halskette, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Etwa eine Stunde später wurde der Diebstahl eines Handys in einem Park gemeldet. Die Täterbeschreibung passte auf den 16-Jährigen, der später erneut festgenommen wurde. Die Beute hatte er noch dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Indien: Menschenfressende Tiger versetzen Dörfer in Aufruhr
Neu Delhi (dpa) - Zwei Tiger sollen im Norden Indiens in den vergangenen Wochen sieben Menschen getötet und zum Teil gefressen haben. Die Bauern der Region um das …
Indien: Menschenfressende Tiger versetzen Dörfer in Aufruhr
Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern
Darmstadt (dpa) - Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben eine neue Käferart beschrieben, die auf Ameisengesäßen reist. Nymphister kronaueri wurde auf dem …
Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern
Rangelei wird zur Tragödie: U-Bahn reißt Mann Bein ab
Berlin - Nach einem Streit wegen Nichtigkeiten stürzt ein junger Mann ins U-Bahn-Gleisbett und wird beim Herausklettern von einem Zug erfasst. Nach einer Notoperation …
Rangelei wird zur Tragödie: U-Bahn reißt Mann Bein ab
Sieben Tote? Panik wegen menschenfressenden Tigern
Neu Delhi - Zwei Tiger sollen im Norden Indiens binnen einer Woche sieben Menschen getötet und zum Teil gefressen haben.
Sieben Tote? Panik wegen menschenfressenden Tigern

Kommentare