Fünf-Zentner-Bombe

Teile der Kasseler Innenstadt nach Bombenfund geräumt

Kassel - Nach dem Fund einer Fliegerbombe auf einer Baustelle sind am Montag weite Teile der Kasseler Innenstadt evakuiert worden.

Die Polizei räumte Wohnhäuser, Geschäfte und zwei Einkaufszentren. Der Verkehr rund um den Fundort wurde nach Angaben der Behörden gesperrt. Passanten mussten das Areal verlassen, Bewohner wurden in eine Sporthalle gebracht. Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes machten sich an die Entschärfung der Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. 

Der Blindgänger war am Nachmittag auf einer Baustelle entdeckt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Kommentare