Telefongesellschaft darf Leitungen nicht kappen

München - Droht Ihre Telefongesellschaft mit der Sperrung des Anschlusses, weil sie ihre Rechnung nicht bezahlt haben, dann ist das ab sofort illegal. Sagt das Münchner Landgericht.

Eine Telefongesellschaft darf die Leitungen von Kunden nicht sperren, wenn diese Teile ihrer Rechnung nicht bezahlen wollen. Das hat das Landgericht München I per einstweiliger Verfügung (Az: 37 O 21210/11) entschieden, wie die Verbraucherzentrale Hamburg am Mittwoch mitteilte. Voraussetzung für das Verbot ist, dass der Kunde seinen Einwand gegen die Rechnung innerhalb von acht Wochen schriftlich begründet. Die Telefongesellschaft dürfe in diesem Fall die Sperre weder androhen noch durchführen. Stattdessen müsse das Unternehmen die Rechtmäßigkeit der Rechnung nachweisen.

Anlass für das Verfahren war der Fall einer Verbraucherin in Hamburg. Die Kundin hatte sich geweigert, 163,14 Euro für angebliche Telefonate mit Sonderrufnummern und Servicediensten zu bezahlen. Die Telefongesellschaft kappte daraufhin ihre Leitung. Sollte das Unternehmen in Zukunft gegen den Gerichtsbeschluss vom Oktober verstoßen, droht eine Geldstraße. Auf andere Telefonanbieter könnte bei ähnlichen Fällen das gleiche Verfahren zukommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare