+
Das Produkt der Begierde: Das iPhone 5.

"Premieren-Ticket"-Panne

Telekom: Sex-Hotline statt iPhone-Verkäufer

München - Am Mittwoch wurde das neue iPhone 5 präsentiert. Viele Apple-Fans warten nun sehnsüchtig auf den Verkaufstart. Die Telekom hatte deshalb eine spezielle Marketing-Idee, die jedoch nach hinten losging.

Eine Marketing-Kampagne von der Telekom für das iPhone 5 endete in einer peinlichen Nummer. Der Telekommunikationsdienstanbieter wollte zum Verkaufsstart des neuen Apple-Produkts treuen Kunden ein "Premieren-Ticket" anbieten. Das bedeutet: wer ein solches hat, wird bevorzugt.

Das ist das iPhone 5 - Bilder von der Apple-Show

Das ist das iPhone 5 - Bilder von der Apple-Show

Um das iPhone 5 zu bestellen, mussten besagte Kunden eine Hotline anrufen. Doch anstatt mit einem Verkäufer ins Gespräch zu kommen, bekamen die Apple-Jünger meedia.de zufolge "Gratis-Kontakte zu tollen Frauen aus deiner Umgebung" angeboten. Wenn man direkt die Nummer aus der Telekom-SMS anrief, waren besonders weibliche Kunden sehr überrascht. Sie wurden mit "Hi Süßer" begrüßt und zu einem "heißen Flirt - für nur 99 Cent die Minute" eingeladen.

Eine Erfolgsgeschichte: Die bisherigen iPhone-Modelle

Eine Erfolgsgeschichte: Die bisherigen iPhone-Modelle

Grund für den Fauxpas: Anscheinend gab es beim Verschicken der Nummer einen Zahlenverdreher. Die Telekom bestätigte das Problem und will es beheben. Gleich nachdem sich zahlreiche Kunden beschwerten, verschickte der Telefonanbieter eine Korrektur-SMS mit der richtigen Nummer. Am anderen Ende der Leitung warten dieses Mal tatsächlich iPhone-Verkäufer.

ms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musk liefert sich bösen Streit mit britischem Höhlentaucher
Bangkok (dpa) - Nach der glücklichen Rettung des thailändischen Fußball-Teams hat sich ein böser Streit um ein Hilfsangebot von Star-Unternehmer Elon Musk entwickelt.
Musk liefert sich bösen Streit mit britischem Höhlentaucher
Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus
Ein verstörendes Video ging kürzlich in den sozialen Netzwerken um. Es zeigt einen Zweijährigen, der über einen Napf gebeugt Hundefutter essen musste. Seine Mutter lacht …
Herzzerreißendes Video: Mutter zwingt Sohn (2), Hundefutter zu essen und lacht ihn aus
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
„Ja, dieses Auto wurde tatsächlich gefahren“ - das schreibt die Polizei und postet auf Twitter Bilder des Wagens dazu. Bilder, die tatsächlich sprachlos machen.
Polizisten stoppen kaputtes Auto - als sie hinein blicken, stockt ihnen der Atem
Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen
In Brühl ist ein Badegast im Freibad völlig ausgerastet und hat den Bademeister verprügelt, weil dieser ein Verbot ausgesprochen hatte.  
Bademeister spricht Gast in Freibad wegen Chips an - mit fatalen Folgen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.