+
Mohnblumenfeld im niedersächsichen Wolfenbüttel: Die Temperaturen sollen zum Wochenende etwas fallen. Foto: Peter Steffen

Temperaturen fallen - im Süden weiter regnerisch

Offenbach (dpa) - Heute ist es heiter bis wolkig, im Westen zeitweise auch sonnig. Im Süden und Südosten fällt dagegen weiterhin teils schauerartiger und mit einzelnen Gewittern durchsetzter Regen, der südlich der Donau gebietsweise auch länger andauert.

Dort sind unwetterartige Mengen nicht ausgeschlossen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Osten und Nordosten entwickeln sich zudem im Tagesverlauf einzelne Schauer oder kurze Gewitter. Die Tageshöchsttemperatur liegt meist zwischen 18 und 24 Grad, bei Dauerregen im Süden sowie an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind etwas darunter.

Es weht schwacher, mitunter etwas auflebender Wind aus westlichen bis nordwestlichen Richtungen. In der Nacht zum Freitag ist der Himmel wechselnd, vor allem im Norden auch zunehmend stark bewölkt. Es bleibt aber im Wesentlichen trocken. Nur im Südosten muss bei dichter Bewölkung noch mit abklingenden Schauern gerechnet werden. Die Luft kühlt auf 12 bis 7 Grad ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
Sein Name verschafft Verkehrssünder Job als Polizist
Ein 22-jähriger Inder ist an seinem ersten Arbeitstag so nervös, dass er ohne Führerschein losfährt. Er wird von der Polizei erwischt - dann nimmt die unglaubliche …
Sein Name verschafft Verkehrssünder Job als Polizist
Familie bei Unfall getötet: Lastwagenfahrer freigesprochen
Freispruch für einen LKW-Fahrer, der bei einem Unfall eine dreiköpfige Familie getötet hatte - dem Mann kann kein Versagen nachgewiesen werden. Die Ursache des Crashs …
Familie bei Unfall getötet: Lastwagenfahrer freigesprochen
Hells-Angels-Prozess in Köln: Alle sechs Angeklagten verurteilt
Ein Mordkomplott war es nicht. Dennoch muss der frühere Anführer der Kölner Hells Angels für mehrere Jahre ins Gefängnis. Auch die fünf anderen Angeklagten kommen nicht …
Hells-Angels-Prozess in Köln: Alle sechs Angeklagten verurteilt

Kommentare