Großfeuer vernichtet Gebäude, ein Mann schwer verletzt

Großfeuer vernichtet Gebäude, ein Mann schwer verletzt

Verdächtiges Fahrzeug

Nach Evakuierung: Entwarnung am New Yorker Flughafen La Guardia

New York - Am New Yorker Flughafen La Guardia ist ein Terminal evakuiert worden. Der Grund sei ein verdächtiges Fahrzeug. Die Polizei ist vor Ort und untersucht das Objekt.

Update von Freitag, 23. September um 8:25 Uhr: Nach der Evakuierung eines Terminals am New Yorker Flughafen La Guardia hat die zuständige Behörde Entwarnung gegeben. Man habe ein verlassenes Fahrzeug nahe dem Terminal B untersucht, aber nichts Verdächtiges gefunden, berichteten lokale Medien kurz vor Mitternacht am Donnerstag (Ortszeit) unter Berufung auf die Port Authority. Die Polizei habe das Fahrzeug abgeschleppt.

Reisende hatten zuvor das Gebäude verlassen müssen, wie auf Videos und Fotos auf den sozialen Medien zu sehen war. Augenzeugen zufolge gab es auch eine „erhöhte Militärpräsenz“. Es kam zu zahlreichen Verspätungen am Flughafen sowie Staus auf den Straßen in der Umgebung. Aus Angst vor terroristischen Angriffen kommt es an US-Flughäfen immer wieder zu Räumungen. Seit den Bombenanschlägen in New York und New Jersey am Wochenende sei die Zahl der Polizeinotrufe in der Gegend gestiegen, berichtete der Sender NBC.

Evakuierung am New Yorker Flughafen La Guardia

Lokale Medien berichteten von einer Evakuierung am späten Donnerstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf Augenzeugen. Videos und Fotos auf sozialen Medien zeigten, wie Reisende den Terminal B nach 23 Uhr verließen. Demnach habe es auch eine „erhöhte Militärpräsenz“ gegeben. Die Polizei untersuche das Fahrzeug.

Twitter-Nutzer Christopher Mele twitterte besipielsweise: "Wow, La Guardia ist wegen eines unbeaufsichtigten Autos das reinste Chaos. Terminal wurde abgeriegelt. Du willst hier jetzt lieber nicht in der Nähe sein." 

Nutzerin Natalie Noel schreibt: "La Guardia Flughafen, Terminal B, keine Taxen und keine privaten Autos kommen rein. Polizei untersucht unbeaufsichtigtes Fahrzeug. Gehe zu Terminal C."

Auch der Nachrichtensender CBS New York berichtet über den evakuierten Terminal B am New Yorker Flughafen La Guardia.

Wie der Nachrichtensender erklärt, haben Passagiere die Evakuierung des Terminals gegen 23.00 Uhr Ortszeit bestätigt. Vor Ort soll es eine "starke militärische Präsenz" geben. 

dpa/mt

Rubriklistenbild: © AFP (Archivbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Obdachlose an Berliner S-Bahnhof angezündet
Wieder werden arglose Obdachlose in Berlin attackiert. Ein Unbekannter übergießt sie mit einer Flüssigkeit und zündet sie an. Mit schweren Brandverletzungen werden sie …
Zwei Obdachlose an Berliner S-Bahnhof angezündet
Tote und 13 Verletzte bei Schüssen in Toronto
Auf einer belebten Straße in der kanadischen Großstadt fallen ganz plötzlich Schüsse. Es gibt Tote und Verletzte. Warum der Schütze zur Waffe griff, ist noch ein Rätsel.
Tote und 13 Verletzte bei Schüssen in Toronto
Impfskandal erschüttert China
Skandale um schadhafte Medikamente oder Nahrungsmittel haben in China hohe politische Sprengkraft. Nach Enthüllungen über Manipulationen bei einem Impfstoffhersteller …
Impfskandal erschüttert China
Die Lobby der Insekten: Ein Verein rüttelt das Land auf
Seit Jahrzehnten beobachten Forscher ein stilles Insektensterben - und kaum jemand hörte ihnen zu. Das hat sich gründlich geändert. Wie ein Krefelder Verein die Bienen …
Die Lobby der Insekten: Ein Verein rüttelt das Land auf

Kommentare