Termiten lösten Zugunglück mit Toten aus

Taipeh - Für das Zugunglück mit fünf Toten in Taiwan sind Ermittlungen zufolge Termiten verantwortlich gewesen. Sie haben eine folgenschwere Kettenreaktion ausgelöst.

Die Tiere hätten sich ins Holz eines 100 Jahre alten Baumes gefressen, der dadurch morsch geworden und am Mittwoch vor die herannahende Bahn gestürzt sei, erklärte ein Forstexperte. Bei dem Unglück kamen fünf Touristen aus China ums Leben, Dutzende weitere Menschen wurden verletzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
So „wild“ sehen U-Bahn-Netze weltweit aus
München - 220 Metro-Pläne hat der US-Grafikdesigner Peter Dovak bislang als kleine Kunstwerke gezeichnet. Und die Faszination für die Transportsysteme lässt nicht nach.
So „wild“ sehen U-Bahn-Netze weltweit aus
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Koh Lipe/Thailand - Bei einer Tauchtour in der Nähe der thailändischen Insel Koh Lipe brach auf einem Ausflugsboot ein Feuer aus. 18 Touristen, darunter zwei Deutsche, …
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord

Kommentare