Totalschaden

Terrarium auf Autobahn verursacht Unfall

Saarbrücken - Ein verloren gegangenes Plastik-Terrarium hat auf der Autobahn 6 bei Saarbrücken für einen Verkehrsunfall mit Totalschaden gesorgt.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 36 Jahre alter Mann am späten Donnerstagabend mit seinem Wagen unterwegs. Weil das leere Plastik-Terrarium auf seinem Anhänger schlecht gesichert war, fiel es auf die Straße. Ein nachfolgender Autofahrer versuchte auszuweichen, krachte aber in eine Schutzplanke und blieb mit einem Totalschaden liegen. Nachdem er seine nun kaputte Ladung wieder aufgesammelt hatte, konnte der Besitzer des Terrariums den beiden Insassen immerhin noch nach Hause helfen. Wie sich herausstellte, stammten beide Fahrer zufälligerweise aus derselben Stadt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare