+
In dem Video spricht ein deutschsprachiger Taliban-Kämpfer, dazu werden Bilder eingeblendet - unter anderem vom Oktoberfest und vom Brandenburger Tor (Symbolfotos).

Terror in Deutschland: Taliban drohen mit konkreten Zielen

Berlin/München - Nach El Kaida haben jetzt auch die Taliban-Terroristen Deutschland mit Anschlägen gedroht - und nannten konktrete Ziele: unter anderem das Oktoberfest in München und das Brandenburger Tor.

Lesen Sie auch:

Bin Laden droht Europäern mit Vergeltung

Nach dem Terrornetzwerk El Kaida haben nach Informationen von “Spiegel online“ am Freitag auch die Taliban ein Video veröffentlicht, in dem sie mit Anschlägen in Deutschland drohen. Darin werde ein deutschsprachiger Kämpfer gezeigt, der sich “Ajjub“ nenne, heißt es in dem am Freitagabend veröffentlichten Bericht. Durch den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan werde “ein Angriff auf Deutschland für uns Mudschaheddin verlockend“, zitiert “Spiegel online“ aus dem Video.

Dazu würden Fotos vom Brandenburger Tor, dem Hamburger Hauptbahnhof, dem Münchner Oktoberfest, dem Kölner Dom und der Frankfurter Skyline eingeblendet. Auch Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble und Bundesverteidigungsminister Franz-Josef Jung (beide CDU) seien zu sehen.

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums bestätigte, dass es ein neues Video gebe. Der Sprecher versuche darauf, “Kampfgenossen zu rekrutieren und zu radikalisieren“, sagte der Sprecher am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur dpa. Auch dieses Video - insgesamt das siebte seit dem 11. September dieses Jahres - werde sehr ernst genommen.

Ein deutscher Sicherheitsbeamter sagte “Spiegel online“, man halte das Taliban-Video nach erster Analyse für “das konkreteste Drohvideo, das sich je gegen Deutschland richtete“. Dass die Ansprache des deutschsprachigen Taliban-Kämpfers aktuell ist, ergebe sich daraus, dass er das von einem deutschen Oberst angeordnete Bombardement zweier Tanklaster bei Kundus in Nordafghanistan anspricht. Bei dem Angriff am 3. September waren mehr als 30 Zivilisten ums Leben gekommen. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fritz von Weizsäcker ermordet: Sein Freund Christian Lindner findet Reaktionen „geschmacklos“
In Berlin hat ein Mann einen Redner in einer Klinik während des Vortrags mit einem Messer erstochen. Das Opfer ist der Sohn des Ex-Bundespräsidenten Richard von …
Fritz von Weizsäcker ermordet: Sein Freund Christian Lindner findet Reaktionen „geschmacklos“
Keine feste Beziehung: Frau meint zu schön für einen Freund zu sein - so sieht sie aus
Eine junge Frau aus Manchester hat ihr Aussehen dafür verantwortlich gemacht, dass Männer nicht an einer festen Beziehung mit ihr interessiert seien - und so schaut sie …
Keine feste Beziehung: Frau meint zu schön für einen Freund zu sein - so sieht sie aus
Maggi-Flasche und Fleischwurst: Junge Frau lässt sich dieses besondere Tattoo stechen 
Was für ein Tattoo! Eine junge Frau hat sich eine Maggi-Flasche und eine Fleischwurst unter die Haut stechen lassen. Was hat sich die 28-Jährige bloß dabei gedacht?
Maggi-Flasche und Fleischwurst: Junge Frau lässt sich dieses besondere Tattoo stechen 
Ihn plagten Schmerzen: Junge hat lebendiges Tier in Nase - Kurioses Video zeigt ärztlichen Eingriff 
Ein 13-Jähriger kommt mit Schmerzen in seiner Nase zum Arzt. Was der Mediziner in dem Nasenloch des Jungen entdeckt, macht sprachlos.
Ihn plagten Schmerzen: Junge hat lebendiges Tier in Nase - Kurioses Video zeigt ärztlichen Eingriff 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion