+
Terroristen sollen wieder vermehrt versuchen, Sprengstoff in Schuhen durch die Sicherheitskontrollen an Flughäfen zu schmuggeln.

Warnung an Fluglinien

Terrorgefahr: US-Behörden warnen vor Schuhbomben

Washington - US-Behörden haben Airlines vor einer Bedrohung duch Schuhbomben gewarnt. Laut Geheimdiensten sollen Terroristen wieder vermehrt versuchen, Sprengstoff in Schuhen zu verstecken.

Die US-Behörden haben Medienberichten zufolge die Fluglinien vor einer Terrorbedrohung durch neuartige Schuhbomben gewarnt. Es gebe Erkenntnisse darüber, dass Terroristen wieder nach Wegen suchten, Sprengstoff in Schuhen zu verstecken, berichteten amerikanische Medien am Mittwoch (Ortszeit) übereinstimmend unter Berufung auf ungenannte Regierungsmitarbeiter.

Die Beamten hätten aber verdeutlicht, dass es keine spezifische Bedrohung oder Pläne gebe. Die Warnung des Heimatschutzministerium an die Fluglinien basiere auf allgemeinen Geheimdienstinformationen.

"Schuhbomber" Richard Reid

Die Warnung erinnert an den sogenannten „Schuhbomber“ Richard Reid. Das Al-Kaida-Mitglied hatte im Dezember 2001 auf einem Flug von Paris nach Miami versucht, einen in seinem Turnschuh versteckten Sprengsatz zu zünden.

2003 wurde er wegen des versuchten Anschlags zu lebenslanger Haft verurteilt. Seinetwegen müssen Passagiere bei Kontrollen an US-Airports und vor Flügen in die USA ihre Schuhe ausziehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Fan-Übergriff: Schockierende neue Details über Täter bekannt
Vor einer Woche wurde ein KSC-Fan am Rande des Drittliga-Spiels zwischen seinem Karlsruher SC und dem FSV Zwickau böswillig verprügelt. Der Fußballfan erlag wenig später …
Brutaler Fan-Übergriff: Schockierende neue Details über Täter bekannt
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Das Amtsgericht Gießen hatte die Medizinerin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Abtreibung als Leistung angeboten hatte.
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Lotto am Samstag vom 25.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream

Kommentare