Terrorhelfer (21) in Berlin verurteilt

Berlin - Ein 21-jähriger Berliner ist am Mittwoch wegen Unterstützung terroristischer Vereinigungen im Ausland zu zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt worden.

Das Berliner Kammergericht sah es als erwiesen an, dass der Sohn einer Großfamilie islamistische Videos ins Internet gestellt hat. Der Angeklagte war im Wesentlichen geständig. Im Februar 2010 war der Berliner verhaftet worden - genau wie ein 31-Jähriger und die Ehefrau des Anführers der “Sauerland-Gruppe“, die beide bereits vom Berliner Kammergericht als Terrorhelfer verurteilt worden sind.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 war wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
Washington/Genf (dpa) - Das Jahr 2016 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1880. Es ist damit das dritte Hitze-Rekordjahr in Folge. Die weltweite …
2016 war wärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
Jugendlicher eröffnet Feuer in mexikanischer Schule
Monterrey - In einer Schule im Norden von Mexiko hat ein 15-jähriger Schüler das Feuer eröffnet. Die genaueren Beweggründe des Täters sind noch nicht bekannt.
Jugendlicher eröffnet Feuer in mexikanischer Schule
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Krefeld - Drei Monate nach dem Mord an einem Rentner in Krefeld hat die Polizei zehn Verdächtige festgenommen.
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt
Freiburg - Beim Stapeln schwerer Heuballen im Hochsommer klagte er über gesundheitliche Probleme, doch der Landwirt gönnte dem rumänischen Erntehelfer keine Pause. Jetzt …
Erntehelfer schuftet sich zu Tode - Landwirt angeklagt

Kommentare