+
Der Flughafen Heathrow (Archivfoto)

Terrorwarnstufe für britische Verkehrsknoten erhöht

London - Die Terrorwarnstufe für britische Flughäfen und andere Verkehrsknotenpunkte ist nach Berichten der BBC von “substanziell“ auf “hoch“ angehoben worden.

Wie der Sender in der Nacht zum Freitag berichtete, gilt die erhöhte Warnstufe auch für die Londoner Bahnhöfe. Informationen über einen unmittelbar bevorstehenden Terroranschlag gebe es aber nicht. Es handele sich um eine vorsorgliche Maßnahme ausschließlich für den Verkehrsbereich.

Scotland Yard und Innenministerium betonten, dass die allgemeine Terrorwarnstufe für das ganze Land unverändert auf dem zweithöchsten Stand bleibe. “Die Warnstufe für Großbritannien liegt bei “hoch“, was bedeutet, dass ein Anschlag sehr wahrscheinlich ist, und das ist er seit Januar 2010“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare