+
Wie viel Bier steckt wohl in diesen Masskrügen?

So viel Bier steckt wirklich in der Oktoberfest-Mass

München - Schluck! Da bleibt so manchem Oktoberfest-Gast das Hendl im Hals stecken. Der Verein gegen Betrügerisches Einschenken (VGBE) hat in zwölf Zelten 100 Mass Bier getestet. Das Ergebnis:

Alle Infos und Bilder zum Oktoberfest gibt es auf

oktoberfest-live.de

Viele Krüge sind so schlecht eingeschenkt, dass die Oktoberfest-Gäste um bares Geld gebracht werden! Mittels Maßband und dem Handyprogramm „Bier-Inspektor“ hat der Verein in jedem Zelt an sieben Abenden überprüft, wie gut die Mass eingeschenkt ist. „Das Ergebnis ist ernüchternd.

Die1-Liter-Mass hat auf der Wiesn einen Seltenheitswert wie ein

Die Testergebnisse im Detail. Für eine größere Grafik hier klicken.

Sechser im Lotto“, schimpft VGBE- Präsident Jan-Ulrich Bittlinger. Die am schlechtesten eingeschenkte Mass fanden die Kontrolleure mit 0,73 Litern in Käfer’s Wiesn-Schänke – umgerechnet hat der Gast bei dieser Mass 2,43 Euro zu viel bezahlt. Lesen Sie selbst, wieviel Liter in den Zelten – außer Weinzelt (schenkt keine Mass aus) und Hofbräuzelt (wurde vom Verein vergessen) – im Schnitt im Krug waren und wie hoch der Schaden für den Kunden war.

Ein Herzerl: Das schönste Mitbringsel vom Oktoberfest

Die schönsten und lustigsten Wiesn-Herzerl

Die Strafe für "Betrügerisches Einschenken"

Auch die Stadt schaut den Schankkellnern auf die Finger: Sieben Kontrolleure des Kreisverwaltungsreferats (KVR) sind auf der Wiesn unterwegs, um per Eichstab nachzumessen – „unangekündigt und zu unterschiedlichen Zeiten“, so Daniela Schlegl vom KVR.

14 Millimeter unter Eichstrich ist in Ordnung – ist weniger Bier drin, bekommt der Kellner erst eine mündliche, dann eine schriftliche Verwarnung. Bei erneuter Wiederholung muss er gehen, dem Wirt droht ein Bußgeldverfahren.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
US-Sektenführer und Mörder Charles Manson gestorben
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Rettungsschiffe haben Geräusche empfangen, die von dem seit Mittwoch verschollenen argentinischen U-Boot abgegeben worden sein könnten.
Retter empfangen Geräusche: Ist es das vermisste U-Boot?
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Ein junger Mann hat sich nach einem selbstverschuldeten Unfall vollkommen unverantwortlich verhalten. Zunächst setzte er sein Auto gegen einen Baum, über das Verhalten …
Mann setzt Auto gegen Baum, sein Verhalten danach ist unfassbar 
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter
Ein Vater quält seinen Sohn über Stunden und ermordet ihn. Die Mutter soll nebenan im Schlafzimmer die Schreie gehört und nichts unternommen haben. Der Prozess gegen sie …
Vater ermordete Baby: Neuer Prozess gegen Mutter

Kommentare