Stiftung Warentest prüft Großbäckereien

Gute Noten für deutsches Toastbrot

Berlin - Deutsche Großbäckereien können Toastbrot. Die Stiftung Warentest vergab in einem Toastbrot-Test nach Prüfung von 28 Produkten durchgängig die Noten “Gut“ und “Befriedigend“.

Bei der Prüfung der Butter-, Mehrkorn- und Vollkorntoasts sowie Toastbrötchen jeweils mehrerer Produzenten waren Schadstoffe oder Keime nie ein Problem. Unterschiede habe es lediglich im Geruch und Geschmack der Toasts gegeben, teilte die Stiftung am Donnerstag in Berlin mit.

Beim Buttertoast lag am Ende “Golden Toast“ mit der Note 1,7 vorn, dicht gefolgt von Aldi Nords Marke “Goldähren“ mit der Note 1,8. Auf dem letzten Platz lag hier “Mühlengold“ von Aldi Süd, dem die Prüfer leicht alten Geruch und Geschmack sowie die Note 3,5 zuschrieben.

Bei den Mehrkornprodukten schnitt die Großbäckerei Harry mit dem “Balance Toast“ und der Note 1,7 am besten ab, während Pennys Hausmarke wegen leicht alten Geschmacks und mit der Note 3,0 das Schlusslicht bildete. Beim Vollkorntoast machte wieder “Golden Toast“ mit der Note 2,0 das Rennen, während das auch leicht alt schmeckende Produkt von Kaufland mit der Note 3,0 ganz hinten lag.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf die Autos eines Paares
Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland
Offenbach (dpa) - Nach dem kühlen Wochenende können sich die Menschen in Deutschland wieder auf wärmere Temperaturen einstellen. Das Hochdruckgebiet Daryl nähere sich …
Der Sommer kehrt zurück nach Deutschland
Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU
Amalgam gilt Zahnärzten als langlebiger und günstiger Füllstoff, der umfangreich getestet ist. Doch das enthaltene giftige Quecksilber sorgt immer wieder für Debatten. …
Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU
Verbale Entgleisungen: Netflix entlässt Kommunikationschef
Nach siebenjähriger Amtszeit muss Jonathan Friedland seine Zelte bei Internetgigant Netflix abbrechen. Trotz Entschuldigung sieht sich das Unternehmen zu diesem Schritt …
Verbale Entgleisungen: Netflix entlässt Kommunikationschef

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.