Testzug entgleist im Trierer Hauptbahnhof

Trier - Ein mit neun Bahnmitarbeitern besetzter Testzug ist am Dienstagabend im Trierer Hauptbahnhof entgleist. Ein Bahnbeschäftigter hat dabei einen Schock erlitten.

Das teilte die Bundespolizei am Mittwoch in Trier mit. Wegen anschließender Gleissperrungen hatten am Abend 21 Züge Verspätung. Der neue italienische Zug sollte nach mehreren Testfahrten am Abend auf einem Nebengleis abgestellt werden. Dabei überfuhr er einen Prellbock und sprang aus dem Gleis.

Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach Schätzungen auf einen sechsstelligen Eurobetrag. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar. Am Mittwoch kam es zu keinen Behinderungen im Reiseverkehr mehr, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie enthüllt: Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen
Jerusalem - Einen Wilhelm stellt man sich anders vor als einen Kevin. Solche Erwartungshaltungen führen offenbar dazu, dass Menschen ihr Aussehen anpassen.
Studie enthüllt: Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen
Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen
Einen Wilhelm stellt man sich anders vor als einen Kevin. Solche Erwartungshaltungen führen offenbar dazu, dass Menschen ihr Aussehen anpassen.
Viele Menschen sehen so aus, wie sie heißen
Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt
Beim illegalen Rennen von zwei jungen Rasern stirbt ein unbeteiligter Autofahrer. Das Urteil des Berliner Gerichts wurde mit Spannung erwartet. Der Schuldspruch: Mord.
Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt
Schnee und Sturm: Humorloses Wetter nach närrischen Tagen
Offenbach - Momentan feiern die Narren noch Karneval und Fasching. Doch mit Ende der fünften Jahreszeit zeigt sich plötzlich auch das Wetter humorlos. Sturm und Schnee …
Schnee und Sturm: Humorloses Wetter nach närrischen Tagen

Kommentare