+
Wenn's schön macht: Gesichtspflege mit Schneckenschleim ist in Thailand der Renner. Foto: Pongmanat Tasiri

Thailändische Forscher schwören auf Schneckenschleim

Bangkok (dpa) - Es sieht gewöhnungsbedürftig aus: Schneckenschleim wird in Thailand für kosmetische Zwecke genutzt. Kein anderer Schleim sei so gut für die Kosmetikproduktion geeignet wie der von einheimischen Weichtieren, soll eine lokale Studie ergeben haben.

Die thailändischen Schnecken hätten wegen des tropischen Klimas pilzhemmende Eigenschaften. Sie eigneten sich besser als Feuchtigkeitsspender für menschliche Haut als Tiere aus kälteren Breitengraden.

Für ihre Studie verglichen die Wissenschaftler laut "Bangkok Post" die chemische Zusammensetzung des Schleims verschiedener Arten. Geleitet wurde die Untersuchung demnach von Professor Somsak Panha vom Institut für Biologie der Chulalongkorn-Universität in Bangkok. Firmen in Südkorea und Japan züchten die Tiere.

Bericht Bangkok Post

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?
Berlin - Der Fall des russlanddeutsches Mädchens, das eine Vergewaltigung erfunden und damit international Wellen geschlagen hatte, kommt vor Gericht.
„Fall Lisa“: Russlanddeutsches Mädchen (13) missbraucht?
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Mordverdächtiger tötet auf Flucht zwei Polizisten
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst werden.
Mordverdächtiger tötet auf Flucht zwei Polizisten
Prozess um Baby im Koffer: Fünf Jahre für Mutter gefordert
Hannover (dpa) - Nach dem Fund eines Babys in einem vollgestopften Koffer hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Gefängnis für die Mutter gefordert. Sie habe sich …
Prozess um Baby im Koffer: Fünf Jahre für Mutter gefordert

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare