+
Thailand hat die Auslieferung des mutmaßlichen Waffenhändlers Viktor Bout an die USA genehmigt.

Thailand: Auslieferung von Waffenhändler

Bangkok - Thailand hat die Auslieferung des mutmaßlichen Waffenhändlers Viktor Bout an die USA genehmigt. Wann es frühestens soweit ist und wie die Festnahme gelungen war:

Der Russe könne ausgeliefert werden, wann immer die USA bereit seien, sagte Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva am Dienstag. Dies könne möglicherweise noch im Laufe des Tages der Fall sein.

Der 43-Jährige war im März 2008 nach einem Hinweis amerikanischer Agenten in Bangkok festgenommen worden. Die Agenten hatten Bout dort getroffen und sich als vermeintliche Rebellen aus Kolumbien ausgegeben, die Waffen kaufen wollten. Bout hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Zwei Autos geraten in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall werden fünf Menschen schwer verletzt, darunter zwei Kinder. Jetzt stehen die Unfallfahrer vor Gericht. Sind …
Prozess um illegales Autorennen in Hagen beginnt
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Gartenunfall in Hamburg hat sich ein 80 Jahre alter Mann lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Privatjet von Elvis versteigert
Washington (dpa) - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, ist jetzt bei einer Online-Auktion versteigert worden.
Privatjet von Elvis versteigert

Kommentare