Jetzt hat Thessa von Facebook „die Schnauze voll“

Hamburg - Nach dem Massenauflauf zu ihrem 16.Geburtstag will Schülerin Thessa nichts mehr mit dem sozialen Netzwerk Facebook zu tun haben. Sie hat ihr Profil abgemeldet.

„Gefällt mir nicht“ ist jetzt ihre Devise: Facebook-Thessa hat nach dem Wirbel um ihre Geburtstagsparty genug von dem sozialen

Netzwerk: „Ich habe auch erst mal die Schnauze voll, bin nicht mehr bei Facebook“, sagte die nun 16-jährige Hamburgerin der Bild-Zeitung. “Ich brauche es auch gar nicht - echte Freunde melden sich per Telefon.“ Die Gymnasiastin Thessa hatte auf Facebook ihren 16. Geburtstag gepostet und dabei aus Versehen massenweise fremde Leute zu ihrer Party eingeladen. Eigentlich wollte sie nur ihre engsten Freunde informieren. Doch sie hatte vergessen, die Feier als privat zu markieren.

Lesen Sie auch:

Nach Facebook-Panne: Hunderte feiern junge Hamburgerin

Das Mädchen sagte die Party ab, dennoch zogen rund 1600 Leute vor ihr Elternhaus in Hamburg-Bramfeld. “Das tut mir alles so schrecklich leid, das habe ich nicht gewollt“, zitierte die Zeitung am Dienstag Thessa.

dpa

Hier feiern Thessas Facebook-Freunde ihren Geburtstag

Hier feiern Thessas Facebook-Freunde ihren Geburtstag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Budapest - Nach dem schweren Unfall eines ungarischen Busses in Norditalien ermittelt die ungarische Polizei beim betroffenen ungarischen Reiseunternehmen.
Nach Bus-Tragödie: Ermittlung bei Reiseunternehmen
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Brückenpfeiler und fängt sofort Feuer. Ein Schülerausflug endet auf grausame Weise, viele junge Menschen sterben. Medien …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Wien - Ungewöhnliche Spritzfahrt in Wien: Während der Fahrer auf Pinkelpause war, hat ein Unbekannter eine Straßenbahn gekapert.
Fahrer macht Pinkelpause - Mann kapert Tram in Wien
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt
Natal - Nach einem neuerlichen Gefängnisaufstand im Nordosten Brasiliens haben Gerichtsmediziner in der Haftanstalt Überreste von mindestens zwei Leichen gefunden.
Nach Gefängnisaufstand in Brasilien: Zwei abgetrennte Köpfe entdeckt

Kommentare