+
Die Polizei fahndet wegen Kindesentführung bundesweit nach einer Familie aus Mulda in Sachsen. Der elfjährige Tibo war im November von einem maskierten Mann aus seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel entführt worden.

Tibo (11) entführt - Polizei jagt ganze Familie

Kiel - Die Polizei fahndet wegen Kindesentführung bundesweit nach einer Familie aus Mulda in Sachsen. Der elfjährige Tibo war im November von einem maskierten Mann aus seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel entführt worden.

Die Bildkombo zeigt die von der Polizei veroeffentlichten Handouts im Zusammenhang mit der Kindesentziehung des 11-jaehrigen Tibo Thadejus J. (unten r.). Gesucht werden Jens-Peter J. (oben l.), Christel J. sowie Scal-Jan J.

Gesucht werden Christel, Jens-Peter und Scal-Jan J. - Großmutter, Vater und Bruder des elfjährigen Tibo Thadejus J. Tibo war im November von einem maskierten Mann aus seiner Pflegefamilie in Brunsbüttel (Schleswig-Holstein) entführt worden, wie das Landeskriminalamt (LKA) Schleswig-Holstein am Dienstag in Kiel mitteilte. Die drei Erwachsenen im Alter von 73, 39 und 18 Jahren werden wegen Kindesentzugs mit Haftbefehl gesucht. Sie seien zusammen mit dem Elfjährigen und einem dunklen, mittelgroßen Mischlingshund unterwegs, unter anderem in Bremen und Berlin. Die Mutter des Elfjährigen spiele keine Rolle. Weitere Angaben zu den Familienverhältnissen machte das LKA nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare