+
Morgen bringt Tief "Meikel" Unwetter über Deutschland

Tief "Meikel" bringt Sturm und Donner

Berlin - Die Gewitter, die Tief "Meikel" ab heute Abend über Deutschland bringt, könnten die stärksten seit zwei Wochen werden. Auch Tornados sind möglich. In Bayern wird es morgen blitzen und donnern.

Lesen Sie auch:

So stehen die Chancen für einen Super-Sommer

Kommt jetzt der Sieben-Wochen-Super-Sommer

Der heutige Dienstag ist der wärmste Tag der Woche. Im Südwesten stiegen die Temperaturen bis auf 34 Grad Celsius. Doch schon heute Abend bringen die ersten Ausläufer des Tiefs "Meikel" Regen über den Westen Deutschlands, erklärt der Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal "wetter.net". Morgen wird es dann auch in Bayern und Baden-Württemberg blitzen und donnern. "Dabei können innerhalb weniger Stunden bis zu 50 Liter Regen pro Quadratmeter fallen", sagt Jung. Die Unwetter könnten die stärksten der letzten zwei Wochen werden, erklärt der Wetterexperte. Es könnten sogar Tornados entstehen. Der Grund: Die Kaltfront trifft auf die sehr warme Luft. Die richtige Mischung für dieses Wetterphänomen. Die Temperaturen sind morgen deutlich kühler, von 18 bis 22 Grad.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Zum Mittwochabend ziehen Sturmböen und Starkregen weiter über Ostbayern in Richtung Berlin und Sachsen. In der Nacht zum Donnerstag ist der Spuk dann erst einmal vorbei. Im Norden erwarten die Meteorologen noch Regen und kühle Temperaturen, im Süden gibt es laut Jung einen "Mix aus Sonnen und Wolken." Am Wochenende erwartet uns dann wechselhaftes "Aprilwetter". Dabei bewegen sich die Temperaturen am Samstag zwischen 20 und 27, am Sonntag zwischen 15 und 23 Grad. Jung resümiert: "Der wechselhafte Zick-Zack-Sommer geht weiter."

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare