+
Warm aber grau: Spaziergänger am Ufer des Bodensees. 

Tief "Myrna" bringt Wolken und Regen

Das war's erstmal mit dem Frühling

Offenbach - Mit dem Frühling war's das erstmal. In den nächsten Tagen dominieren Wolken über Deutschland. Nur im Osten und Süden erwarten die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) noch einmal Höchstwerte von mehr als 20 Grad, im Westen kommt schon Tief "Myrna" näher.

"An der Nordsee und entlang des Rheins bleibt es regnerisch bei Temperaturen, die teilweise nur noch bei 10 Grad liegen", sagte Meteorologe Robert Hausen.

Zum Mittwoch lenke "Myrna" erwärmte Polarluft nach Deutschland. Dann sollen die Temperaturen überall höchstens 15 Grad erreichen. Am Donnerstag und Freitag sind meist nicht mehr als 10 Grad drin. Dazu regnet es immer wieder, ab und zu scheint die Sonne. "Wir erreichen normales Temperaturniveau", sagte Hausen.

Dass es am vergangenen Wochenende nicht überall strahlenden Sonnenschein gab, liege an dem Sahara-Staub, den Wind und Wolken nach Deutschland trugen. Der Hochnebel im Westen und in der Mitte sei hartnäckiger gewesen als erwartet, und der Wüstenstaub habe die Atmosphäre getrübt.

Zu Wetterbericht in Ihrer Region geht es hier.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn inspiziert Bäume: Strecken sollen sturmsicherer werden
Köln (dpa) - Die Bahn will sturmsicherer werden. Experten erfassen dazu heute in Köln kranke oder nicht fest stehende Bäume neben den Gleisen. Die so gewonnenen Daten …
Bahn inspiziert Bäume: Strecken sollen sturmsicherer werden
Wurde die vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden?
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Wurde die vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden?
Frauenleiche in Spanien gefunden
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich …
Frauenleiche in Spanien gefunden
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Tausende User empören sich über das Foto einer US-Amerikanerin: Auf dem Bild steht sie triumphierend vor einer toten Giraffe, grinst bis über beide Ohren - und das, …
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.