+
Labrador-Hündin Eclipse fährt jeden Tag allein mit dem Bus zum Park.

Alles einsteigen

Dieser Hund fährt jeden Tag allein Bus

Selbst ist der Hund: Lässt Herrchen mal wieder zu lange auf sich warten, geht Hundedame Eclipse eben allein Gassi - und fährt mit dem Bus zum Park.

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen im Bus und schauen aus dem Fenster, als sich plötzlich ein Hund neben Sie setzt. In Seattle im US-Bundesstaat Washington wundern sich die Fahrgäste der Linie D darüber längst nicht mehr. Denn Hundedame Eclipse steigt jeden Tag ganz alleine in den Bus. Doch warum tut die schwarze Labrador-Hündin das? Und wo ist ihr Herrchen?

Seit mehr als zwei Jahren der bekannteste Busfahrgast Seattles

Zugegeben, ganz neu ist diese Geschichte nicht. Bereits vor zweieinhalb Jahren hatten einige Medien über den tierischen Fahrgast berichtet. Doch vor ein paar Tagen ging die Busfahr-Story der Hündin wieder viral: Der Reddit-User SeattlecityMisfit hat ein Foto des busfahrenden Labradors gepostet, dazu schrieb er: „Das ist Eclipse. Jeden Tag verlässt sie allein ihr Haus und fährt mit dem Bus zum Hundepark. Sie hat sogar eine eigene Busfahrkarte am Halsband.“ Auf das Bild haben bereits mehr als 3000 Nutzer reagiert. „Ich würde den Bus nehmen, nur um neben diesem Hund sitzen zu können“, kommentierte ein User. Ein anderer schrieb: „Ich kenne 20-Jährige, die noch nicht einmal ihre Wäsche machen können.“

Eclipse verzückt die anderen Fahrgäste in der Linie D jeden Tag aufs Neue.

Ja, Eclipse ist ein cleveres Tierchen. Seit mehr als zwei Jahren fährt die vierjährige Hündin nun schon mit dem Bus durch Seattle - immer die gleiche Strecke. Denn wenn der Labrador-Bullstaff-Mix zum Gassi in den Park will, hat er es oft sehr eilig. Braucht Herrchen Jeff Young zu lange, geht Eclipse eben schon einmal allein vor. Die beiden wohnen direkt an einer Bushaltestelle. Dort steigt die Hündin in den Bus und fährt die drei bis vier Haltestellen zum Park. Den Weg kennt sie seit Welpentagen auswendig. Ihr Besitzer kommt nach und holt Eclipse dann dort ab.

Mittlerweile kennt man die selbständige Hundedame nicht mehr nur in Seattle, sondern weltweit. Auf ihrer Facebook-Seite hält Eclipse ihre Fans mit Fotos von ihren Bus-Trips auf dem Laufenden - zum Dahinschmelzen.

Auch in München hatte sich ein Hund mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf große Fahrt begeben - wenn auch aus anderen Gründen als Eclipse.

ms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
Nur einen Tag nach einer tödlichen Messerstecherei in Wuppertal hat es eine erneute Messerattacke gegeben. Ein Mann wurde dabei schwerst verletzt.
Wieder Messerattacke in Wuppertal - Opfer in Lebensgefahr
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Er brachte Großunternehmen um riesige Geldsummen. Nun wurde der Betrüger Gilbert Chikli nach Jahren der Flucht festgenommen.
60 Millionen ergaunert: Betrüger nach jahrelanger Flucht geschnappt
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
In Nîmes startet die Spanien-Rundfahrt. Dann gibt es plötzlich einen Sicherheitsalarm am Bahnhof. Ein Mann mit Schreckschusspistole wird festgenommen.
Bahnhof im französischen Nîmes geräumt - Verdächtiger festgenommen
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet

Kommentare