Frau überlebt

Tiger greift Wärterin in US-Zoo an

Wynnewood/Oklahoma - Ein Tiger hat in einem Zoo im US-Bundesstaat Oklahoma eine Wärterin angegriffen.

Die Raubkatze habe den Arm der Tierpflegerin gepackt, nachdem diese ihre Hand durch das Gitter gestreckt hatte, erklärte Zoochef Joe Schreibvogel vom Garold Wayne Interactive Zoological Park in Wynnewood am Samstag. Da die Frau eine dicke Daunenjacke getragen habe, sei sie im Gitter stecken geblieben und habe den Arm nicht schnell genug zurückziehen können.

Die Frau wurde ins nächste Krankenhaus geflogen. Die Chirurgen hätten ihren Arm retten können, berichtete Schreibvogel. Die Pflegerin habe klar gegen die Sicherheitsvorschriften des Zoos verstoßen, wonach "kein Körperteil in einen Käfig" gehalten werden dürfe.

Der betroffene Zoo hatte in der Vergangenheit mehrfach Negativ-Schlagzeilen gemacht. So leiteten die Behörden eine Untersuchung ein, nachdem zwischen 2009 und 1010 binnen 13 Monaten ganze 23 Tiger-Babys in dem Tierpark zu Tode gekommen waren. Kritik gab es auch, weil der Zoo in der Vergangenheit Kinder gegen einen hohen Preis mit Raubtierjungen spielen ließ, wobei mehrere der jungen Besucher verletzt wurden.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Archivbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Auf der Suche nach einer zweiten Ehefrau? Eine Internetseite aus Großbritannien will muslimischen Männern bei der Suche nach weiteren Ehefrauen behilflich sein. …
Umstrittene Partnervermittlung für Muslime: Zweitfrau per Mausklick
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Am Dienstag wird in Köln der deutsche Comedypreis 2017 verliehen. Den Ehrenpreis erhält dieses Jahr der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer.
Deutscher Comedypreis: Ehrenauszeichnung geht an Ottfried Fischer
Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten
Wiesbaden (dpa) - Auf Deutschlands Straßen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres 2122 Menschen ums Leben gekommen. Damit sei die Zahl der Verkehrstoten im …
Mehr als 2100 Verkehrstote in den ersten acht Monaten
Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird tot in der Wohnung der Eltern gefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht. Noch kurz vor der Tat hat …
Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Kommentare