+
Das umstrittene Cover des "Time"-Magazins.

Nuckel-Cover: Diese Time sorgt für Wirbel

  • schließen

New York - Das aktuelle Cover des amerikanischen "Time"-Magazins sorgt derzeit für reichlich Disskussionsstoff. Ein fast Vierjähriger nuckelt darauf wie ein Baby an der Brust seiner Mutter.

Die aktuelle Ausgabe des amerikanischen "Time"-Magazins befasst sich mit langzeitstillenden Müttern (Titel: "Are you Mom enough?" - Bist du Mutter genug?). Ein fast vierjähriger Junge steht auf einem Stuhl neben seiner Mutter und nuckelt an ihrer Brust. Dieses, in vieler Augen befremdliche, Titelbild sorgt weltweit für explodierende Auflagenzahlen und erhitzte Gemüter.  

Ob das Langzeigtstillen absonderlich oder völlig natürlich ist, dürfte den Machern des "Time"-Magazins egal sein, ihnen hat das umstrittene Thema neue Absatz-Rekorde beschert: An einem Tag wurden mehr Online-Abos verkauft, als normalerweise in einer ganzen Woche.

vh

Angst vor dem Kinn! Die kuriosesten Phobien

Angst vor Fahrstühlen, Luft und Namen - diese Phobien gibt es wirklich

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare