Tirol: Deutsche stürzt 200 Meter tief und überlebt

Sölden - Eine deutsche Wintersportlerin ist in den Tiroler Bergen rund 200 Meter tief abgestürzt und mit Prellungen davongekommen.

 Die 45-Jährige aus Baden-Württemberg verlor bei einer Schneeschuhwanderung das Gleichgewicht, wie die Polizei am Sonntag bestätigte. Der Unfall ereignete sich am Samstag nahe Sölden. Die Frau stürzte kopfüber eine steile Bergrinne hinab. Sie prallte an einen Stein und verlor das Bewusstsein. Die Ärzte konnten sie noch am gleichen Tag mit Prellungen aus der Klinik entlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Die 27-jährige Lehrerin Kimberly Bermudez erzählt im Flugzeug von ihrem Job. Später sagt sie: „Ich bin für immer dankbar.“
Frau erzählt im Flugzeug von ihrer Arbeit - dann erlebt sie ein Wunder
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 20.07.2018: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie vom Freitag. Heute liegen 23 Millionen Euro im Jackpot.
Eurojackpot am 20.07.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Ein Ausflugsboot ist auf einem See in den USA verunglückt. Unter den 17 Todesopfern sind mehrere Kinder.
17 Tote bei Untergang eines Ausflugsboots in den USA - auch Kinder darunter
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt
In Indien wurde eine Frau angeblich tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt. Im Zusammenhang mit der Tat wurden drei Polizisten suspendiert.
Frau nach eigenen Angaben tagelang von dutzenden Männern vergewaltigt

Kommentare