+
Mit einem Rettungshubschrauber musste eine deutsche Wanderin am Samstag in Österreich gerettet werden.

Rettung mit Hubschrauber

Winter-Gefahren trotz Hitze: Deutsche Wanderin rutscht Schneefeld 50 Meter hinab in Tiefe

  • schließen

Der Alpenverein hat vor Schneefeldern in hohen Berglagen gewarnt. Nun ist ein solches einer deutschen Wanderin in Tirol fast zum Verhängnis geworden.

Bichlbach/Tirol - Europa ächzt unter einer beispiellosen Hitzewelle - doch in den Alpen kann es immer noch gefährlich winterlich zugehen. Erfahren musste das am Samstag eine Wanderin in Tirol nahe der deutsch-österreichischen Grenze: Zusammen mit vier weiteren Bergsportlern war die Frau zwischen dem Gipfel der Jöchlspitze und einer Hütte in den Allgäuer Alpen unterwegs, als sie beim Queren eines Schneefeldes das Gleichgewicht verlor.

Nach Angaben der Tiroler Polizei rutschte die 50 Jahre alte Frau rund 50 Meter weit auf dem Schneefeld in die Tiefe, ehe sie sich überschlug und verletzt liegen blieb. Die Frau erlitt blutende Kopfverletzungen. Sie wurde mithilfe eines Notarzthubschraubers geborgen und in ein Krankenhaus geflogen.

Vor Unfall in Tirol: Alpenverein hatte vor Wanderungen über 1.700 Meter gewarnt

Der Deutsche Alpenverein hatte Wanderern erst Mitte Juni empfohlen, Touren auf Höhen über 1.700 Metern vorerst noch zu meiden. Die Experten warnten explizit vor Schneefeldern: Wer dort abrutsche könne schwer verunglücken. In den Alpen hatten schwere Schneefälle im Winter auch Zerstörungen ausgelöst, mit denen Hüttenwirte und Almbauern immer noch zu kämpfen haben - so wurden mancherorts auch Wege zerstört.

Allerdings hilft im Hochgebirge manchmal auch alle Vorsicht nicht: Zwei Wochen vor dem Vorfall in Tirol war eine Urlauber-Gruppe im Karwendel festgesteckt - sie hatte versucht, Schneefeldern auszuweichen und sich dabei in eine Sackgasse manövriert, aus der sie die Bergwacht retten musste, wie Merkur.de* berichtete. Anfang des Monats hatte zudem im Kleinwalsertal ein Schneeloch zwei Wanderer verschluckt.

fn

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesige Überraschung an der Haustür: Amazon-Paketbote total perplex
Verrückte Szene aus den USA: Ein Paketbote erlebte an einer Haustür eine Überraschung, die ihn baff machte.
Riesige Überraschung an der Haustür: Amazon-Paketbote total perplex
Mitten auf der Straße: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe
Freitagabend, zwei Paare schlendern durch die Augsburger Innenstadt. Da begegnen sie einer Gruppe junger Männer. Es kommt zum Streit. Der Grund ist nicht bekannt. Die …
Mitten auf der Straße: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe
Wetter in Deutschland: Experten warnen vor Gefahren-Wochenende - nicht nur Glatteis bereitet Sorgen
Frost und Sturmböen bestimmen das Wochenende. Doch wie geht's mit dem Wetter in Deutschland im Dezember weiter? Aktuelle Vorhersagen und Infos im Wetter-Ticker.
Wetter in Deutschland: Experten warnen vor Gefahren-Wochenende - nicht nur Glatteis bereitet Sorgen
Mutter sucht vermisste Tochter - auf einmal taucht sie in schockierender TV-Doku auf
Eine Mutter aus den USA vermisste ihre Tochter und sah plötzlich einen schockierenden TV-Beitrag über sie. Dann gab es eine positive und eine negative Wende.
Mutter sucht vermisste Tochter - auf einmal taucht sie in schockierender TV-Doku auf

Kommentare