+
Der australische Milliardär Clive Palmer will die "Titanic" nachbauen.

Tickets sind heiß begehrt

"Titanic II": Eine Million Dollar für Jungfernfahrt?

Hongkong - Der Nervenkitzel einer Reise auf der "Titanic" reizt offenbar: Für Tickets der Jungfernfahrt eines originalgetreuen Nachbaus des Luxusliners werden bis zu einer Million Dollar geboten.

Der australische Milliardär Clive Palmer meldet jedenfalls eine „überwältigende“ Nachfrage nach Tickets für die Jungfernfahrt seiner „Titanic II“ - eines Nachbaus des 1912 gesunkenen Luxusliners. Die Reise soll 2016 starten.

Palmer hatte im vergangenen Jahr angekündigt, die „Titanic“ in der chinesischen Werft CSC Jinling Shipyard exakt nachzubauen. Nun gebe es Anfragen aus den USA, Großbritannien, Asien und Südamerika, erklärten Vertreter seiner Firma am Samstag.

Das Interesse sei so groß, dass „wir wahrscheinlich ein halbes Dutzend Leute haben, die mehr als eine Million Dollar bieten, um auf der Jungfernfahrt mit dabei zu sein“, sagte James McDonald, Marketing Direktor von Palmers Unternehmen Blue Star Line Pty. Ltd.

Allerdings hat der Bau des Schiffs noch nicht begonnen. Blue Star erklärte, man hoffe, den endgültigen Vertrag mit Jinling bald zu unterzeichnen.

Die „Titanic“ war auf ihrer Jungfernfahrt im April 1912 im Nordatlantik mit einem Eisberg zusammengestoßen und gesunken. Mehr als 1500 Menschen an Bord starben. Die neue Variante soll nach Palmers Angaben denselben Luxus bieten wie das Original - allerdings auch alle modernen Navigationsgeräte.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach vermisstem Flug MH370 eingestellt
Sydney (dpa) - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden. Das …
Suche nach vermisstem Flug MH370 eingestellt
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot
Washington - Er war der letzte Astronaut, der den Mond betrat: Eugene Cernan. Am Montag starb der inzwischen 82-jährige US-Astronaut nach langen gesundheitlichen …
Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare