Tochter mit brennenden Streichhölzern gequält

Köln - Eine Mutter steht vor Gericht, weil sie ihre Tochter auf verschiedene Weise gequält und misshandelt haben soll. Zum Beispiel habe sie brennende Streichhölzer auf ihr ausgedrückt, heißt es.

Weil sie ihre Tochter über Jahre hinweg gequält haben soll, muss sich am Mittwoch (26. Januar, 11.30 Uhr) eine 48-jährige Frau vor dem Kölner Amtsgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr Misshandlung von Schutzbefohlenen vor. So soll die Mutter brennende Zündhölzer auf den Beinen ihrer Tochter ausgedrückt haben, wenn diese beim Aufgaben lernen Sätze nicht wie gewünscht auswendig gelernt hatte.

Darüber hinaus soll sie das Mädchen zwischen Sommer 2003 und Anfang 2008 auch immer wieder mit einem Duschkopf im Intimbereich blutig geschlagen haben. Laut Staatsanwaltschaft soll es zudem immer wieder zu weiteren Schlägen und Tritten gekommen sein. Im Prozess drohen der Frau nun bis zu vier Jahre Haft. Das Kölner Amtsgericht hat für das Verfahren zunächst einen Verhandlungstag angesetzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare