+
Linda S. im Heim.

Vorfall im im Beerdigungsinstitut

Tochter fassungslos! Leiche der 76-jährigen Mutter verloren gegangen

  • schließen

Was muss das für ein Schock für die Tochter gewesen sein, als die Leiche der eigenen Mutter plötzlich nicht mehr da war. 

San Diego - Kaum gestorben, ging die Leiche von Linda S. verloren. Denn statt im Beerdigungsinstitut gleich gegenüber dem Pflegeheim, in dem die 76-Jährige die letzten Jahre verbracht hatte, wurde sie versehentlich ins gut 160 Kilometer entfernte San Bernadino gebracht. 

Ihre Tochter Sherri noch immer fassungslos: „Ich kam in den Bestatterladen und wollte alles für die Beerdigung regeln, als mir der Chef sagte: ‚Hier gibt es keine Leiche mit dem Namen Linda S.‘“. Auf Rückfragen im Heim erfuhr die Tochter dann lediglich, dass die Überreste der Verstorbenen schon vor drei Tage abtransportiert worden seien. 

Wohin genau, wusste das Heim aber nicht. Erst nach stundenlangen Telefonaten, kam heraus, dass eine Leiche ohne Transportpapiere in San Bernadino abgegeben worden war. Während Linda S. inzwischen zurück in San Diego ist und in den nächsten Tagen beigesetzt werden soll, sind die Untersuchungen, wie ihre Leiche verschwinden konnte, noch im Gange.

ds

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!
Immer wieder Lkw! Die Polizei hat einen Laster aus dem Verkehr gezogen, dessen Ladung höchst abenteuerlich war.
Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!
Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum
Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes Gießen führten am 12. März eine Kontrolle von Kleintransportern durch. Bei der Kontrolle eines Sprinters machten sie eine …
Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum
Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen
In Utrecht wurden mehrere Menschen durch Schüsse getötet, außerdem gibt es zahlreiche Verletzte. Nach intensiver Fahndung nimmt die Polizei den mutmaßlichen Schützen …
Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen
Neunjähriger verschenkt Bargeld an Nachbarn - Polizei schockiert, woher er das Geld hat
Ein Neunjähriger verschenkt das Geld seiner Eltern auf Straße - Ein Detail schockiert die Beamten. 
Neunjähriger verschenkt Bargeld an Nachbarn - Polizei schockiert, woher er das Geld hat

Kommentare