+
Linda S. im Heim.

Vorfall im im Beerdigungsinstitut

Tochter fassungslos! Leiche der 76-jährigen Mutter verloren gegangen

  • schließen

Was muss das für ein Schock für die Tochter gewesen sein, als die Leiche der eigenen Mutter plötzlich nicht mehr da war. 

San Diego - Kaum gestorben, ging die Leiche von Linda S. verloren. Denn statt im Beerdigungsinstitut gleich gegenüber dem Pflegeheim, in dem die 76-Jährige die letzten Jahre verbracht hatte, wurde sie versehentlich ins gut 160 Kilometer entfernte San Bernadino gebracht. 

Ihre Tochter Sherri noch immer fassungslos: „Ich kam in den Bestatterladen und wollte alles für die Beerdigung regeln, als mir der Chef sagte: ‚Hier gibt es keine Leiche mit dem Namen Linda S.‘“. Auf Rückfragen im Heim erfuhr die Tochter dann lediglich, dass die Überreste der Verstorbenen schon vor drei Tage abtransportiert worden seien. 

Wohin genau, wusste das Heim aber nicht. Erst nach stundenlangen Telefonaten, kam heraus, dass eine Leiche ohne Transportpapiere in San Bernadino abgegeben worden war. Während Linda S. inzwischen zurück in San Diego ist und in den nächsten Tagen beigesetzt werden soll, sind die Untersuchungen, wie ihre Leiche verschwinden konnte, noch im Gange.

ds

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizisten stoppen BMW-3-Fahrer - und bereuen es sofort
In Frankfurt kontrollierten Beamten der Autobahnpolizei einen BMW 3-Fahrer. Doch das bereuen sie sofort.
Polizisten stoppen BMW-3-Fahrer - und bereuen es sofort
Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel
Zwei Männer verbrennen bei einem Unfall in einem BMW M3, die Polizei steht vor einem Rätsel.
Horror: Männer verbrennen in BMW M3 - Polizei steht vor Rätsel
Bundeswehrsoldat soll 21-Jährige in Kaserne vergewaltigt haben
Erst schmuggelte ein Bundeswehrsoldat eine Frau heimlich auf das Kasernengelände. Dann soll der Mann die 21-Jährige im Schlaf vergewaltigt haben.   
Bundeswehrsoldat soll 21-Jährige in Kaserne vergewaltigt haben
Schausteller bietet Hilfe an - Sekunden später hat er ein Messer im Rücken
Schreckliche Tat in Oldenburg: Ein Schausteller vom beliebten Kramermarkt wollte am Montag nur seine Hilfe anbieten - wenige Sekunden später hatte er ein Messer im …
Schausteller bietet Hilfe an - Sekunden später hat er ein Messer im Rücken

Kommentare