Siebeneinhalb Jahre Gefängnis

Vater missbrauchte Tochter 147 Mal

Berlin - Ein Vater muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs seiner Tochter für siebeneinhalb Jahre hinter Gitter. Innerhalb von fünf Jahren sei es zu 147 Übergriffen gekommen, stand am Montag für das Berliner Landgericht fest.

Das Mädchen sei vier Jahre alt gewesen, als der Vater es zum ersten Mal missbrauchte. Der Angeklagte sei zudem der Herstellung kinderpornografischer Schriften schuldig, weil er die meisten Übergriffe in seiner Wohnung in Berlin-Hellersdorf gefilmt habe.

Auf die Spur des Vaters hatte ein US-Verfahren wegen Kinderpornografie geführt. Die Polizei entdeckte im Juli 2014 bei dem geständigen Angeklagten mehr als 5400 pornografische Bilder der Tochter sowie rund 140 Videos.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare