Sturz in die Tiefe: Deutsche stirbt bei Bergtour

Bad Häring - Bei einer Bergtour in Tirol kam eine 73-jährige Deutsche beim Abstieg ins Rutschen und stürzte rund 150 Meter in die Tiefe. Ihr Ehemann musste das Unglück hilflos mitansehen.

Bei einer Bergtour in Österreich ist eine 73-jährige Deutsche am Dienstagabend ums Leben gekommen. Bei dem Abstieg von dem Berg Großer Pölven in Tirol rutschte sie aus und stürzte rund 150 Meter über steiles Gelände ab, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei berichtet. Ihr Ehemann war bei dem Abstieg dabei gewesen. Rettungskräfte konnten sie nur noch tot bergen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ortsunkundiger versenkt seinen Bentley im Zugersee
Ein ortsunkundiger Deutscher hat sein Luxusauto in der Nacht auf Mittwoch in den Zugersee in der Schweiz gefahren. Anstatt die Polizei zu alarmieren, flüchtete er.
Ortsunkundiger versenkt seinen Bentley im Zugersee
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Aus Hühnerkacke Kohle machen? Das ist keine Alchemie sondern moderne Technik. In den heutigen Zeiten muss sich noch erweisen, ob man damit auch Geld machen kann.
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Jahrelang unbezahlte Rechnungen: Was Behörden in einer spanischen Wohnung finden, macht sprachlos
In Madrid machen die Behörden einen ungeheuren Fund: Als sie wegen unbezahlten Rechnungen in eine Wohnung eindringen, finden sie einen toten Mann - der dort wohl schon …
Jahrelang unbezahlte Rechnungen: Was Behörden in einer spanischen Wohnung finden, macht sprachlos
Mehr Unfälle auf deutschen Straßen als im Vorjahr
Wie sicher sind Deutschlands Straßen? Das statistische Bundesamt hat nun Zahlen veröffentlicht. Fazit: Mehr Unfälle, weniger Personenschäden.
Mehr Unfälle auf deutschen Straßen als im Vorjahr

Kommentare