Tod nach Impfung: Das Paul-Ehrlich-Institut gibt alle Fälle in seinem Sicherheitsbericht bekannt. (Symbolbild)
+
Tod nach Impfung: Das Paul-Ehrlich-Institut gibt alle Fälle in seinem Sicherheitsbericht bekannt. (Symbolbild)

Paul-Ehrlich-Institut berichtet

Tod nach Corona-Impfung: Diese Fälle sind aktuell bekannt

Viele Menschen in Deutschland sind noch immer skeptisch: Im Zusammenhang mit der Corona-Impfung sind bereits Todesfälle bekannt geworden. Doch wie viele waren es genau?

Es gibt kaum ein Thema, das derzeit so kontrovers diskutiert wird – und das Deutschland so sehr spaltet, wie die Corona-Impfung. Seit Juni ist die Priorisierung besonders vulnerabler Gruppen aufgehoben und jeder, für den eine Impfempfehlung vorliegt, kann sich kostenlos immunisieren lassen. Doch es gibt auch immer wieder Berichte über schwere Nebenwirkungen, die sogar tödlich enden können.
Wie echo24.de* hier verrät, hat das Paul-Ehrlich-Institut nun die genauen Todeszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Impfung bekannt gegeben*.

Dennoch weisen Experten darauf hin, dass Corona-Impfungen eine effektive Maßnahme sind, um die Corona-Pandemie einzudämmen und sich selbst vor Covid-19 zu schützen.  Laut Robert Koch-Institut liegt die 7-Tage-Inzidenz unter Geimpften in Baden-Württemberg derzeit (Stand 22. September) bei 18,1 – unter den Ungeimpften ist sie zehnmal höher und liegt bei 182,8. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare