+
Polizisten sehen sich nach dem erneuten Tod von Afroamerikanern immer wieder Protesten ausgesetzt.

Afroamerikaner bei Kontrolle erschossen

Nach Tod durch Polizisten: Familie des Opfers will klagen

St. Paul - Der Tod des Afroamerikaners Philando Castile durch einen Polizisten wird ein Nachspiel haben. Die Familie sichert sich die Dienste einer prominenten Richterin.

Die Familie von Philando Castile, der von einem Polizisten bei einer Verkehrskontrolle getötet worden war, will vor Gericht ziehen. "Es wird auf jeden Fall ein Verfahren geben", sagte der Rechtsbeistand der Familie, Glenda Hatchett, am Dienstag in St. Paul (Bundesstaat Minnesota) vor Medien. Hatchett ist eine in den USA prominente Richterin.

Der Afroamerikaner Castile (32) war vergangene Woche in einem Auto sitzend in Falcon Heights von einem Polizisten erschossen worden. Seine Freundin hatte das Geschehen live mit ihrem Smartphone übertragen. Sein Tod und die tödlichen Schüsse auf den ebenfalls schwarzen Alton Sterling im Bundesstaat Louisiana lösten landesweit Proteste aus. Castile soll am Donnerstag beigesetzt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare