+
Laut einem Gutachter lag der Hauptfehler beim Hersteller der Schaukel. Foto: Andreas Kalthoff/Dattelner Morgenpost/Archiv

Tod unter der Schaukel - Prozess gegen Gärtner eingestellt

Recklinghausen (dpa) - Von einer morschen Spielplatzschaukel wurde eine 18-jährige Schülerin erschlagen - der Prozess gegen einen städtischen Gärtner aus Datteln ist jetzt ohne Urteil zu Ende gegangen.

Das Amtsgericht Recklinghausen stellte das Strafverfahren gegen den Mann ein. Die Staatsanwaltschaft hatte den 61-Jährigen wegen fahrlässiger Tötung angeklagt, weil er die Schaukel nicht ordnungsgemäß kontrolliert habe.

Laut einem Holzgutachter lag der Hauptfehler jedoch beim Hersteller der Schaukel. "Der Hersteller hätte wesentlich mehr Angaben zu Sicherheit und Wartung liefern müssen", sagte der Gutachter vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft will nun prüfen, ob sie Ermittlungen gegen die Firma aufnimmt.

Die Schaukel war im Mai vergangenen Jahres zusammengebrochen, weil der sechs Meter lange Holzpfosten unterhalb der Grasnarbe verrottet war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare