+
Immer wieder kommt es in Beirut zu tödlichen Explosionen, wie hier im Oktober 2013.

Tödliche Explosion in Beirut

Beirut  - Bei einer Explosion in Beirut nahe der iranischen Botschaft sind am Dienstag mindestens sieben Menschen getötet worden.

Wie ein Polizeivertreter sagte, ereignete sich die Explosion in der Nähe der iranischen Botschaft im Süden der libanesischen Hauptstadt. Auf Bildern, die das libanesische Fernsehen ausstrahlte, waren Tote und Verletzte, Flammen und schwarzer Rauch zu sehen.

Die Gegend gilt als Hochburg der schiitischen Hisbollah-Bewegung. Sie unterhält als einzige libanesische Partei weiter eine eigene schwerbewaffnete Miliz und ist eng mit dem Iran verbündet.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige macht dieses Foto - kurz darauf ist sie tot
Ein grausamer Vorfall: Die 18-Jährige Jolee machte ein Foto für Instagram - danach wurde sie von einer Klippe gestoßen.
18-Jährige macht dieses Foto - kurz darauf ist sie tot
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Sie wollte eine Reportage über einen U-Boot-Bauer schreiben und verlor ihr Leben. Die schwedische Journalistin Kim Wall ist tot, ihr Körper wurde zerstückelt. Diese …
Gesunkenes U-Boot: Leiche von Journalistin gefunden
Auto mit Wasserstoffperoxid betankt - Häuser evakuiert
Ein kleines Versehen hat am Dienstagabend einen Großalarm bei Wiesbaden ausgelöst. Ein Autofahrer hatte einen Wagen mit Wasserstoffperoxid betankt. Wie konnte das nur …
Auto mit Wasserstoffperoxid betankt - Häuser evakuiert
Viele Verletzte durch Taifun Hato
Mit hohen Wellen, heftigen Böen und Wolkenbrüchen hat Taifun Hato Hongkong und das chinesische Festland erreicht. Behörden berichteten von mindestens 34 Menschen, die …
Viele Verletzte durch Taifun Hato

Kommentare