+
Die Leiche des Mannes wird zu einem Leichenwagen gebracht. Foto: Stephan Witte/KDF

Ruhestörer

Tödliche Polizeischüsse bei Einsatz in Essen

Bei einem Polizeieinsatz in Essen schießt ein Beamter, ein junger Mann stirbt. Die Polizisten waren wegen Ruhestörung gerufen worden.

Essen (dpa) - Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung haben Polizisten in Essen einen 22-jährigen Mann erschossen. Er habe sie zuvor mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei in Düsseldorf heute mit.

Die Polizisten waren gegen Mitternacht in das Mehrfamilienhaus gerufen worden. Als sie das Eckhaus betreten hätten, seien sie von dem Mann im Erdgeschoss attackiert worden, hieß es weiter.

"Der Mann hatte nach bisherigem Ermittlungsstand die Beamten unmittelbar nach dem Öffnen seiner Wohnungstür mit einem Messer bedroht", sagte ein Sprecher der Polizei. Er sei wiederholt aufgefordert worden, die Waffe niederzulegen. Dennoch sei er mit dem Messer in der Hand auf die Polizisten zugestürzt. Einer der Beamten habe daraufhin seine Waffe gezogen und geschossen. Der 22-Jährige sei getroffen und so schwer verwundet worden, dass er trotz Wiederbelebungsversuchen durch Rettungskräfte noch am Ort gestorben sei.

Aus Neutralitätsgründen wurden die Ermittlungen an die Düsseldorfer Polizei übergeben. Die Ermittler fanden neben dem Mann ein Messer, wie der Sprecher sagte.

Im vergangenen Jahr hatten tödliche Schüsse aus Dienstwaffen bei Polizeieinsätzen in Nordrhein-Westfalen mehrfach Aufsehen erregt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zettel im Supermarkt: Dieser Weihnachtswunsch ist einfach herzzerreißend
Weihnachten möchte jeder doch am liebsten mit seiner Familie oder mit engen Freuden feiern. Diesen Wunsch hat auch ein einsamer Rentner aus Berlin. Dafür schreibt er …
Zettel im Supermarkt: Dieser Weihnachtswunsch ist einfach herzzerreißend
Charles Manson stirbt mit 83
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
Charles Manson stirbt mit 83
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Als Sektenführer stiftete Charles Manson seine Anhänger zu einer brutalen Mordserie an. Dabei wurde 1969 auch die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate getötet. Nun …
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
An Bord sind 43 Männer und eine Frau. Verloren im Südatlantik. Seit Mittwoch wird ihr U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. Nun wird die Suche nach dem …
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet

Kommentare