+

Täter feuert auf fahrendes Auto 

Tödliche Schüsse auf zweijährigen Jungen schockieren Chicago

Chicago - Ein unbekannter Täter hat in Chicago Schüsse auf ein fahrendes Auto abgegeben und zwei der drei Insassen getötet - einen zweijährigen Jungen und einen 26-jährigen Mann.

Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, wurde die offenbar schwangere 20-jährige Tante des Kindes am Magen verletzt und überlebte. Ein unbekannter Täter hat in Chicago Schüsse auf ein fahrendes Auto abgegeben und zwei der drei Insassen getötet - einen zweijährigen Jungen und einen 26-jährigen Mann. Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, wurde die offenbar schwangere 20-jährige Tante des Kindes am Magen verletzt und überlebte. Der Mann, dem die Schüsse der Polizei zufolge galten, wurde am Kopf getroffen - ebenso der Junge.

Da das Paar seine Autofahrt filmte, waren Bilder des schockierenden Ereignisses vom Valentinstag im Livestream auf Facebook zu sehen. Die Frau rennt schreiend aus der roten Limousine, während in schneller Abfolge zahlreiche Schüsse zu hören sind. Das Auto weist viele Einschusslöcher auf. Erst am Samstag waren bei zwei verschiedenen Vorfällen in Chicago ein zwölfjähriges Mädchen durch Schüsse verletzt und eine Elfjährige getötet worden. Im letzten Fall beschuldigt die Polizei einen 19-jährigen Mann, der als Bandenmitglied bekannt ist. In dem Vorfall vom Dienstag fehlte von dem Täter zunächst jede Spur.

Seit Jahresbeginn gab es in Chicago 63 Morde - mehr als doppelt soviel wie im gleichen Zeitraum 2015. Im vergangenen Jahr wurden in Chicago mehr als 750 Morde und 3500 Schießereien registriert, die höchste Zahl seit zwei Jahrzehnten.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Leiche im Main identifiziert: Polizei Frankfurt vor Rätsel um 16-jährigen Toten aus Offenbach.
Leiche im Main identifiziert: Polizei vor Rätsel um 16-jährigen Toten
Bislang weniger Mücken als gewöhnlich - das das dürfte sich jetzt ändern
Es ist Sommer und ins hell erleuchtete Zimmer fliegt keine Mücke durchs offene Fenster. Das liege am lange Zeit trockenen Wetter dieses Sommers, sagen Forscher. Aber das …
Bislang weniger Mücken als gewöhnlich - das das dürfte sich jetzt ändern
Autokino wird wieder populärer - Zuwächse für Open-Air-Angebote
Sie sind eine Erfindung aus den 30er Jahren, doch ihre Beliebtheit ist ungebrochen. Mehr noch, Autokinos in Deutschland erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
Autokino wird wieder populärer - Zuwächse für Open-Air-Angebote
Forscher entwickeln Fangarm für Tiefseeorganismen
New York (dpa) - Mit einem neuartigen Fangarm können Organismen der Tiefsee eingesammelt werden, ohne sie zu zerquetschen.
Forscher entwickeln Fangarm für Tiefseeorganismen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.