Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s

Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
+
US-Polizei am Tatort in Fort Myers, Florida. Ein bislang unbekannter Mann hat bei einem Zombie-Festival um sich geschossen. 

Tödliche Schüsse bei Zombie-Festival

Fort Myers - Bei einem Zombie-Festival im US-Staat Florida hat ein Unbekannter einen Menschen erschossen und vier weitere verletzt.

Die Schüsse waren am späten Samstagabend (Ortszeit) gefallen, als sich als Zombies verkleidete Teilnehmer der ZombiCon auf einer Straßenzeile im Zentrum von Fort Myers drängten, wie die örtliche Zeitung "News-Press" berichtete. 

Nach dem Schützen wurde demnach am Sonntag noch gesucht. Auch das Motiv blieb unklar. Die Veranstalter hatten zu dem Festival mehr als 20.000 Menschen erwartet. Die Polizei hoffte auf Hinweise von Fotos oder Videoaufnahmen der zahlreichen Zeugen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
In einem McDonald‘s in Berlin-Kreuzberg wurde eine Gasflasche mit Zündvorrichtung entdeckt. Die Polizei ist vor Ort.
Bomben-Alarm in Berliner McDonald‘s
Abnehm-Bloggerin postet mutige Fotos: Von Instagram abgestraft
Über 150.000 Menschen verfolgen Morgen Bartleys Kampf gegen ihr Übergewicht, den sie mit mutigen Vorher-Nachher-Fotos dokumentiert. Doch nun wurde einer ihrer Posts …
Abnehm-Bloggerin postet mutige Fotos: Von Instagram abgestraft
Jugendliche demolieren Schule: 350.000 Euro Schaden
Pure Zerstörungswut lebten zwei 13 und 15 Jahre alte Jungen im nordrhein-westfälischen Hamm aus. Sie richteten dabei einen enormen Sachschaden an.
Jugendliche demolieren Schule: 350.000 Euro Schaden
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten
Getestet hatte die Bahn es schon länger - nun sollen die Körperkameras bei der Bahn bundesweit kommen. Das Unternehmen will damit Angriffe auf seine Mitarbeiter …
Bahn will Mitarbeiter mit Bodycams ausstatten

Kommentare