Die Spuren am Tatort sind mit Nummern gekennzeichnet. Foto: Paul Zinken
1 von 7
Die Spuren am Tatort sind mit Nummern gekennzeichnet. Foto: Paul Zinken
Polizisten sichern in Berlin im Bezirk Wedding den Tatort. Foto: Paul Zinken
2 von 7
Polizisten sichern in Berlin im Bezirk Wedding den Tatort. Foto: Paul Zinken
Mehrere Polizeifahrzeuge sind vor Ort. Foto: Paul Zinken
3 von 7
Mehrere Polizeifahrzeuge sind vor Ort. Foto: Paul Zinken
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung betrachtet den Tatort. Bei dem Angriff auf vier Männer mit Messern und einer Schusswaffe starb ein 31-Jähriger. Foto: Paul Zinken
4 von 7
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung betrachtet den Tatort. Bei dem Angriff auf vier Männer mit Messern und einer Schusswaffe starb ein 31-Jähriger. Foto: Paul Zinken
Vier Männer sind auf der Straße attackiert worden. Foto: Paul Zinken
5 von 7
Vier Männer sind auf der Straße attackiert worden. Foto: Paul Zinken
Die Hintergründe der Tat liegen noch im Dunkeln. Foto: Paul Zinken
6 von 7
Die Hintergründe der Tat liegen noch im Dunkeln. Foto: Paul Zinken
Blutspuren sind am Tatort der tödlichen Attacke zu sehen. Foto: Bernd von Jutrczenka
7 von 7
Blutspuren sind am Tatort der tödlichen Attacke zu sehen. Foto: Bernd von Jutrczenka

Polizei fahndet nach Tätern

Bilder: Tödliche Attacke auf der Straße in Berlin

Unbekannte fahren in Berlin-Wedding vor. Es fallen Schüsse, Messer werden gezückt. Nach der Attacke ist ein Mensch tot, drei weitere sind schwer verletzt. Am Tag danach sammeln Ermittler erste Hinweise.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Ein schweres Erdbeben hat die mexikanische Hauptstadt Mexiko-Stadt am Dienstag erschüttert. Dabei starben mindestens 49 Menschen.
Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Vor 32 Jahren starben bei einem Erdbeben fast 10 000 Menschen in Mexiko. Kurz nach einer Katastrophenübung aus Anlass des Jahrestages bebt es wieder in dem Land. …
Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Die Handschellen klicken kurz nach dem Hinweis eines Bürgers: Tagelang hatte ein Großaufgebot nach dem mutmaßlichen Todesschützen gesucht. Jetzt wurde er nur wenige …
Mutmaßlicher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag
Der dritte Tag des Oktoberfestes ist vorbei: Hier sehen sie noch einmal Bilder des größten Volksfest der Welt.
Oktoberfest 2017: Das waren die Eindrücke vom dritten Tag

Kommentare