+
Die Polizei in Texas nahm am Mittowch einen Verdächtigen fest.

Eine Tote und vier Verletzte

Tödliche Schüsse in Texas - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Austin - Nach den tödlichen Schüssen in der US-Großstadt Austin am Wochenende hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst.

Der Mann sei am Mittwoch in Atlanta im Bundesstaat Georgia festgenommen worden, teilte die Polizei von Austin mit. Die beiden Städte liegen rund 1500 Kilometer voneinander entfernt. Der 24-Jährige soll in der Nacht auf Sonntag an zwei unterschiedlichen Orten in Austin (Bundesstaat Texas) das Feuer eröffnet haben. Eine junge Frau wurde getötete, vier weitere Menschen wurden verletzt. Laut einem Bericht der Zeitung „Statesman“ gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann auf seinen Schwager schießen wollte. Dieser flüchtete.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos
Mitten in der Nacht bebt die Erde. Auf der Touristeninsel Kos bricht Panik aus. Menschen fliehen aus den Bars, Gebäudetrümmer stürzen auf die Straßen. Im Hafen schwappen …
Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos
Fast leerer Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar
Vor knapp einem halben Jahrhundert landete Neil Armstrong auf dem Mond und brachte ein kleines Beutelchen voller Gesteinsproben zurück zur Erde. Das wurde jetzt in New …
Fast leerer Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar
Laster 20 Tonnen Äpfeln kippt auf A27 um
Eine Lastwagenfahrerin kommt mit ihrem Lkw von der Fahrbahn ab. Beim Rettungsversuch kippt der Sattelzug um. Wegen 20 Tonnen Obst auf der Fahrbahn muss die A27 bei …
Laster 20 Tonnen Äpfeln kippt auf A27 um
Leiche aus "Mordprozess ohne Leiche" gefunden?
Wende im Indizienprozess. Vor zwei Jahren verschwand eine sechsfache Mutter spurlos. Fünf Angehörige müssen sind wegen Mordes verantworten. Nun haben Ermittler …
Leiche aus "Mordprozess ohne Leiche" gefunden?

Kommentare