+
Ein Skiunfall in Kössen ging tödlich aus (Symbolbild).

Drama auf der Piste

Tödlicher Unfall auf Skipiste: 14-Jähriger stößt mit Mann (53) zusammen

  • schließen

In Kössen (Tirol) ist es zu einem tödlichen Skiunfall gekommen. Ein Jugendlicher (14) stieß mit einem 53-Jährigen zusammen. 

  • Am Freitagnachmittag kam es im Skigebiet Kössen zu einem Unfall mit Todesfolge.
  • Ein Jugendlicher kollidierte mit einem 53-Jährigen.
  • Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Kössen – In Kössen (Tirol) ist es zu einem tödlichen Skiunfall gekommen. Ein 53 -jähriger Deutscher fuhr gegen Nachmittag auf der Abfahrt Unterberg in Richtung Talstation und begann bereits zu bremsen. Zur selben Zeit war ein 14- jähriger Skifahrer vom Übungshang in Richtung Talstation unterwegs. An der Stelle, wo beide Abfahrten zusammentreffen, kam es zu einem Zusammenprall, wie die Tiroler Tageszeitung berichtet. Beide Skifahrer stürzten und blieben auf der Piste liegen.

Skiunfall in Kössen: Für den 53-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

Die Angehörigen des Mannes leisteten sofort erste Hilfe. Er erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und wurde vor Ort vom Notärzteteam reanimiert. Dennoch kam jede Hilfe zu spät, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Der 14-Jährige wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus Kufstein geflogen.

Auch eine beliebte TV-Moderatorin verletzte sich bei einem Hobby schwer

Immer wieder enden Unfälle auf Skipisten tödlich. Im Tiroler Oberland kracht ein 48-jähriger Deutscher gegen eine Baumgruppe und stirbt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erster Coronavirus-Impfstoff könnte im April in klinischen Tests erprobt werden
Mehrere Forscherteams arbeiten mit unterschiedlichen Techniken an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus.
Erster Coronavirus-Impfstoff könnte im April in klinischen Tests erprobt werden
Stuttgart Flughafen: Reisende aus Wuhan sollen nach Landung in Quarantäne-Station 
Der Stuttgarter Flughafen empfängt heute Reisende aus Wuhan, der Stadt, in der das Coronavirus ausbrach.
Stuttgart Flughafen: Reisende aus Wuhan sollen nach Landung in Quarantäne-Station 
Schüsse in Hanau: Elf Menschen tot – was wir wissen und was nicht
In Hanau in Hessen sind nach den Schüssen insgesamt elf Menschen tot, darunter der mutmaßliche Täter. Die Ermittlungen laufen. Einige Fragen sind noch offen. Was wir …
Schüsse in Hanau: Elf Menschen tot – was wir wissen und was nicht
Terror-Anschlag in Hanau: Ermittler vermuten „schwere psychotische Krankheit“ bei Attentäter
Nach dem Anschlag in zwei Shisha-Bars in Hanau gehen die Ermittler davon aus, dass der Attentäter psychisch krank war. Alle News im Live-Ticker.
Terror-Anschlag in Hanau: Ermittler vermuten „schwere psychotische Krankheit“ bei Attentäter

Kommentare