Deutscher festgenommen

Tödlicher Streit um Geld in Tirol

Wörgl - Ein 23-jähriger Deutscher soll in Österreich einen Mann bei einem Streit um Geld mit einem Messer tödlich verletzt haben.

Die Polizei nahm den Verdächtigen am Samstag am Tatort in einer Wohnung in Wörgl in Tirol fest. Das Opfer, ein 49 Jahre alter Mann, hatte tödliche Verletzungen am Hals erlitten, berichtete die Polizei. Während der Tat seien noch zwei weitere Männer in der Wohnung gewesen. Sie würden als Zeugen vernommen. Tatverdächtiger und Opfer haben nach bisherigen Erkenntnissen seit drei Monaten zusammen in der Wohnung gelebt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare