+
Eine 14-Jährige erlitt im Schlaf einen tödlichen Stromschlag. Foto: Thierry Monasse/Symbolbild

Vietnamesin stirbt

Tödlicher Stromschlag vom Smartphone-Ladekabel

Hanoi (dpa) - In Vietnam ist eine Jugendliche nach Angaben der Behörden durch einen Stromschlag ihres Smartphone-Ladekabels getötet worden. Beamte hätten die 14-Jährige mit einem verkohlten Kabel in der Hand tot in ihrer Wohnung in einem Dorf gefunden, berichtete die Zeitung "Thanh Nien".

Ein Mitglied des Gemeindevorstands erklärte dpa, dass das Mädchen schlief, während sie den tödlichen Stromschlag erlitt. Ihr Handy hatte sie zum Aufladen mit dem Stromnetz verbunden. Ob es sich um ein Original-Markenladegerät oder eine Kopie handelte, ist unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann öffnet Lkw-Tür - und sieht das pure Grauen vor sich
Die Feuerwehr musste am Montag zu einem Einsatz, bei dem es um einen Lkw ging. Die Retter machten einen traurigen Fund. 
Feuerwehrmann öffnet Lkw-Tür - und sieht das pure Grauen vor sich
War das wirklich Absicht? Rechte Brust wird zum Blickfang auf Foto von Polizistin
Eine Polizistin aus Dresden hat ihre rechte Brust auf einem neuen Foto entblößt. Und das wird nun zum Blickfang und Diskussionsthema.
War das wirklich Absicht? Rechte Brust wird zum Blickfang auf Foto von Polizistin
Festnahme eskaliert: Obdachloser verprügelt und beißt Polizisten
Im westfälischen Minden geriet eine Festnahme völlig ausser Kontrolle. Der Obdachlose rastete aus und biss sogar zu.
Festnahme eskaliert: Obdachloser verprügelt und beißt Polizisten
Fallschirm öffnet sich nicht: Deutscher Base-Jumper stirbt bei Sprung von 100-Meter-Klippe
Ein deutscher Base-Jumper ist am Montag in Portugal beim Sprung von einer hundert Meter hohen Klippe tödlich verunglückt.
Fallschirm öffnet sich nicht: Deutscher Base-Jumper stirbt bei Sprung von 100-Meter-Klippe

Kommentare